Breitensport zum Teil wieder erlaubt

Merken
Breitensport zum Teil wieder erlaubt

Gute Nachrichten für Hobbysportler: Ab heute, darf ein Teil der seit Mitte März geschlossenen Sportstätten für den Breitensport wieder geöffnet werden. Aufsperren dürfen Einrichtungen für Freiluft-Sport ohne Körperkontakt wie Leichtathletik-Anlagen, Tennis- oder Golfplätze, Pferdesport- und Schießanlagen. Mannschafts-, Hallen- und Kampfsport sind wegen Corona-Ansteckungsgefahr weiter nicht erlaubt.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Alexandra Kari sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

819 Filmschaffende wurden ausgewählt, um künftig bei der Vergabe der Oscars mit abzustimmen. 45 Prozent der Einladungen seien an Frauen gegangen, gut ein Drittel der potenziellen Neuzugänge sind unterrepräsentierte ethnische Gruppen, knapp die Hälfte internationale Filmschaffende. Der über 9.000 Mitglieder starke Verband bemüht sich seit Jahren um mehr Diversität.Die Debatte um die mangelnde Vielfalt und Anerkennung nicht-weißer Talente kocht in Hollywood immer wieder hoch – auch unter dem Hashtag #OscarsSoWhite. Nun stehen 15 Oscar-Preisträger und Vertreter aus 68 Ländern auf der neuen Akademie-Liste, wie die Academy of Motion Picture Arts and Sciences am Dienstag in Beverly Hills mitteilte. Von Yalitza Aparicio bis Udo Kier Zu den Dutzenden ausgewählten Darstellerinnen und Darstellern gehören die Mexikanerin Yalitza Aparicio (“Roma”), die Französin Adèle Haenel (“Porträt einer jungen Frau in Flammen”) und fünf Stars des südkoreanischen Oscar-Gewinners “Parasite”. Die US-Rapperin und Schauspielerin Awkwafina, die mit dem in China spielenden Drama “The Farewell” Erfolge feierte, ist ebenfalls dabei. In den über ein Dutzend Sparten, darunter Regie, Kamera, Kostüme und Kurzfilm, sind auch zahlreiche deutsche Filmschaffende aufgelistet. So wurde der Schauspieler Udo Kier (75) in diesem Jahr als neues Akademie-Mitglied eingeladen. Der gebürtige Kölner wohnt im kalifornischen Palm Springs und drehte im Laufe seiner langen Karriere mit so bedeutenden Regisseuren wie Rainer Werner Fassbinder, Lars von Trier (“Melancholia”) und Gus Van Sant (“My Private Idaho”). Auch der Kameramann Jörg Widmer (“Ein verborgenes Leben”) ist als Mitglied eingeladen, ebenso Casting-Expertin Anja Dihrberg (“Die Wolken von Sils Maria”), Kostümdesignerin Lisy Christl (“Anonymus”), Editor Konstantin Bock (“Capernaum”), Filmausstatter Markus Bensch (“V wie Vendetta”) und die Animatoren Fabian Erlinghäuser und Saschka Unseld. Man kann sich keine Mitgliedschaft erkaufen, sondern wird berufen. Der Weg in die Akademie führt über eine Oscar-Nominierung oder über andere besondere Verdienste um den Film. Unter den vielen Berufszweigen stellen Schauspieler die größte Gruppe dar.

Oscar-Akademie setzt auf Frauen und Minderheiten

Die Organisatoren der Tour de France arbeiten an einer Verschiebung des Rad-Klassikers. Ein Start wie geplant am 27. Juni in Nizza sei nicht mehr möglich, teilten die Veranstalter der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag mit.

Tour-de-France-Start am 27. Juni nicht möglich

Diese Woche Freitag, 15.05.2020 geht das Einkaufs- und Lieferservice für ältere und kranke Menschen zu Ende. 🛒🛍 Die vorläufige Bilanz fällt sehr positiv aus: 1️⃣4️⃣ Mitarbeiter aus unterschiedlichen Dienststellen, der Ordnungswache und der Freiwilligen Feuerwehr Wels waren an der Aktion beteiligt. Bis zu vier 2er-Teams pro Tag kümmerten sich um die Bedürfnisse. Insgesamt wurden 5️⃣3️⃣0️⃣ Erledigungen durchgeführt (davon 370 Einkäufe von Grundnahrungsmitteln, Hygieneartikeln etc., 100 Apothekenfahrten und 60 Belieferungen mit Medien aus der Stadtbücherei) DANKE, dass ihr in der vergangenen Wochen für die bedürftigen Welser da wart 🤗💙

Einkaufs- und Lieferservice endet mit 15.Mai

Der Start der Südamerika-Qualifikation zur Fußball-WM 2022 in Katar wird als Folge der Coronakrise verschoben. Der Auftakt soll nun im Oktober statt im September stattfinden, teilte der Weltverband (FIFA) am Freitag nach einer gemeinsamen Entscheidung mit dem Kontinentalverband CONMEBOL mit. Vier Teams aus Südamerika qualifizieren sich direkt für die Endrunde, der Fünfte kommt in ein Play-off. Damit die WM-Qualifikation in Südamerika wie geplant bis März 2022 beendet sein kann, beantragte CONMEBOL, dass außerplanmäßig ein Fenster für Partien im Jänner 2022 im internationalen Spielkalender vorgesehen wird. Sollte dieses Fenster mit einer internationalen Abstellungspflicht einhergehen, müssten Clubs ihre Spieler den Nationalteams für Qualifikationsspiele zur Verfügung stellen. Über den CONMEBOL-Antrag will das Büro des FIFA-Councils der Mitteilung zufolge “bei nächster Gelegenheit” entscheiden.

Qualifikation für WM 2022 in Südamerika erst ab Oktober

Das tschechische Abgeordnetenhaus hat am Dienstag der Verlängerung des nationalen Notstandes bis 30. April zugestimmt. Die Parlamentarier kamen so nicht der Forderung der Regierung nach, die eine Verlängerung bis 11. Mai gefordert hatte. Die liberal-konservative Opposition sowie die Kommunisten (KSCM), die das Minderheitskabinett von Premier Andrej Babis dulden, waren nur bereit, die Verlängerung des Notstandes bis Ende April zu billigen. Die Regierung argumentierte, man brauche einen längeren Notstand, um die Auswirkungen der Pandemie abzufedern, damit die Zahl der Patienten vom Gesundheitssystem bewältigt werden können. Die Opposition meinte hingegen, die Regierung habe die Forderung eines längeren Notstandes “nicht ausreichend” begründet. Außerdem habe sie keinen Plan für weitere Schritte vorgelegt. In Tschechien gilt der Notstand seit 12. März. Die Regierung konnte ihn selbst bis zum 11. April ausrufen. Für eine Verlängerung brauchte sie nun jedoch die Zustimmung des Abgeordnetenhauses.

Nationaler Notstand in Tschechien bis Ende April