Bühne frei im Theater Kornspeicher

Merken
Bühne frei für das Theater Kornspeicher

Bühne frei im Theater Kornspeicher

Die Kleinkunstbühne im Herzen von Wels öffnet am 2. Oktober seine Pforten

Der ursprünglich im 16. Jahrhundert als Getreidemagazin eines Kaufmannshauses errichtete zweigeschossige Bau ist seit 1907 im Besitz der Stadt. Im Jahr 1985 wurde der ehemalige Kornspeicher zu einem Ateliertheater. 2020 übernahm die Theater Kornspeicher gemeinnützige Betriebs GmbH unter der Leitung von Peter Kowatsch die Neuausrichtung, Verwaltung und Bespielung des Hauses.

Nach dreimonatiger Sanierung und Umgestaltung erstrahlt das neue Theater Kornspeicher nun mit modernster Lüftungsanlage im neuen Glanz und bietet Platz für 140 Personen. Das jetzt barrierefreie Haus mit Treppenlift verfügt über eine neue Bühne mit modularen Elementen, Licht- u. Tontechnik, ein völlig neu gestaltetes Foyer mit Galeriewänden (Eröffnungsausstellung: Werke von Karl Odorizzi) und einer Theaterbar, eine Künstlergarderobe und einen Technikraum.

Das geplante Jahresprogramm umfasst u.a. Kabarett & Comedy, Sprech-, Musik- u. Kindertheater, Konzerte, Lesungen u. Literaturabende, Vorträge, Märchen- u. Erzähltage und auch der Kasperl kommt und macht das Theater Kornspeicher wieder regelmäßig zum Kasperlhaus.

Selbstverständlich wurde auch ein Covid-Präventionskonzept ausgearbeitet, welches einen sicheren Besuch gewährleistet. Es gelten Abstandsregelungen, Hygienemaßnahmen, Raumlüftung, Maskenpflicht vom Eingang bis zum Sitzplatz (dann nicht mehr) sowie zugewiesene und gekennzeichnete Sitzplätze mit Abstand zu den nächsten Besuchern.

Im Oktober wird nach der Eröffnungsgala am 2. Oktober an zwei Abenden (09.10. & 20.10.) die preisgekrönte Komödie KUNST mit Peter-Andreas Landerl, Christian Lemperle u. Daniel Pascal gespielt. Der bekannte Sänger BORIS BUKOWSI kommt mit seinen besten Songs am 17. Oktober und das beliebte Duo GEORG HÖFLER & SIGI MITTERMAYR spielt am 23.10. ihre exzellente Mischung aus Country-Folk und Blues. Am 30.10. wird’s charmant mit ARC EN CIEL, die in die Welt der französischen Chansons eintauchen werden. Für Kinder wird’s lustig am 10.10 mit KASPERL und spannend am 18.10. mit einem Märchen zum Mitmachen: TISCHLEIN DECK DICH.

Theater Kornspeicher. Das pulsierende Kulturkraftwerk für Kleinkunst, Kinder & Kreative.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

mkh° Calling wirft einen Blick in die vier Wände unserer Community. Ein kurzes Gespräch über den Alltag in Coronazeiten, geplante Projekte und Zukunftsperspektiven.

mkh° Calling #3 Rudi Klein

Wels und Thalheim. Diese beiden Nachbarn verbindet eine besondere Beziehung. Und das nicht erst seit den angeblichen Fusionsgesprächen im letzten Jahr. Jetzt waren die Welser auch zu Gast beim Marktfest der Thalheimer. Mit im Gepäck hatte man den diesjährigen Maibaum. Und anlässlich dieses Geschenkes gingen wir ein letztes Mal den Fusionsgerüchten auf den Grund.

Ein Abend mit Brahms, Schumann und Chopin. Präsentiert vom 21 Jährigen Chinesisch-amerikanischen Eric Lu. Der charismatische Amerikaner war bereits mit 17 Jahren Preisträger beim Chopin Wettbewerb und wurde zuletzt mit dem ersten Preis der renommierten Leeds International Piano Competition bedacht.

Klavierkonzert

Wer geht mit den heiß begehrten Youki Awards nach Hause? Die Antwort darauf gibts bei der Youki Gala im Alten Schlachthof. 3090 Filme aus 112 Ländern wurden eingereicht. Aber nur 3 werden am Ende von der Jury ausgewählt. Und der Main Award geht heuer nach Italien.

Youki Gala

Einmal das Tanzbein mit dem Bürgermeister schwingen – diese Chance bietet sich nicht oft an. Doch am Seniorenfasching ist alles möglich. Denn hier ist das Alter definitiv nur eine Zahl. 

Rund 400 Tonnen Heu werden pro Jahr verfüttert – am Gnadenhof in der Fernreith. Tiere, deren Besitzer gestorben sind oder die nicht artgerecht gehalten wurden, finden dort ein Neues zu Hause. Ziegen, Hasen, Pferde, Gänse – tummeln sich hier gemeinsam und freuen sich auf Ihren Besuch. Und auch ein frisch geborenes Muli haben wir beim Frühlingsfest getroffen.