Charity Lauf bringt über 35.000 Euro!

Merken
Charity Lauf bringt über 35.000 Euro!

Gestern war Marathon Läufer Ralph Heiß bei den Rollenden Engeln zu Gast und durfte Sie mit der erreichten Spendensumme, welche im Rahmen des “Virtuellen Charity Run zugunsten Rollenden Engel” gesammelt wurde, überraschen! Überreicht wurde ein Scheck in Höhe von EUR 35.864,96.

Am Start waren 3.258 Läufer aus 11 Ländern. Die am weitesten entfernte Läuferin startete in PANAMA.

DANKE, an die vielen Eigeninitiativen von Vereinen, Gruppen, Firmen. Es erreichten den Verein Videos aus Frankreich, England, Polen, Spanien, wo die Läufer mit der Rollende Engel Startnummer unterwegs waren. Sogar in der Luft mit dem Paragleiter waren die Engel unterwegs.

Foto (c) Ralph Heiß

Teilen auf:
Kommentare:
  1. kerstin ecker sagt:

    💪😉

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine Kreuzungskollision im Bereich der Autobahnauffahrt in Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) forderte Dienstagabend eine verletzte Person.

Kreuzungskollision bei der Autobahnanschlussstelle in Weißkirchen an der Traun

Wie der Landeshauptmann die Zusammenarbeit mit Wels sieht, und was er zur neuen Bundesregierung sagt. Diese Woche im Talk: LH Thomas Stelz.er

Einen glücklicherweise glimpflichen Ausgang nahm Mittwochfrüh ein Verkehrsunfall mit einem überschlagenen Auto in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land).

Verkehrsunfall mit Autoüberschlag in Marchtrenk endet glimpflich

Rehe in Gärten und im innerstädtischen Straßennetz sorgten Samstagabend in Wels-Innenstadt für Aufregung. Feuerwehr und Polizei standen im Einsatz.

Rehe im innerstädtischen Bereich beschäftigen Einsatzkräfte in Wels-Innenstadt

Notärztlich versorgt werden musste Sonntagnachmittag ein Fußgänger in Wels-Innenstadt, nachdem dieser von einem Auto erfasst wurde.

Notarzteinsatz: Verkehrsunfall mit Fußgänger in Wels-Innenstadt

Eine böswillige Alarmierung löste Sonntagvormittag einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst, sowie der Polizei aus.

Einsatzkräfte böswillig zu vermeintlich größerem Wohnungsbrand nach Wels-Neustadt alarmiert