Corona-Statement von Paul Mahr

Merken
Corona-Statement von Paul Mahr
Liebe MarchtrenkerInnen!
Die Corona Situation spitzt sich zunehmend zu und leider steigen die Fallzahlen auch in Marchtrenk. Als Bürgermeister darf ich dringend ersuchen, die sozialen Kontakte einzuschränken, die Maskenpflicht unbedingt einzuhalten und sich häufig die Hände zu waschen.
Bitte kommen Sie auch der Aufforderung nach, sich zu registrieren wenn Sie eine Gaststätte besuchen. Ohne Contact-Tracing wird der ungebremsten Virusausbreitung Vorschub geleistet.
Wir müssen in diesen Zeiten zusammen halten und gemeinsam versuchen das Virus weitestgehend einzudämmen.
Aus diesem Grund und auch auf Grund der behördlichen Vorgaben, ist der Publikumslauf in der Eishalle bis auf weiteres leider nicht möglich.
Bleiben Sie gesund!
Ihr Bürgermeister
Paul Mahr
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ja eine der größten Wahlüberraschungen war das fulminante Comeback der Grünen. Und das sorgt auch dafür – das zum ersten Mal ein Vertreter aus dem Hausruckkreis in den Nationalrat einzieht. Genauer gesagt, der Thalheimer Ralph Schallmeiner.

Nationalratswahl - Zukunft der Welser Kandidaten

Jugend forscht – auf dieses Motto setzt man beim FC Wels. Knapp über 21 Jahre der Altersschnitt der ersten Elf am ersten Spieltag. Zu holen gab es dabei leider nichts. In Runde zwei gastierte jetzt Gleisdorf in der Messestadt. Und auch die Steirer wollen die ersten Punkte in der noch jungen Saison einfahren.

Die BP-Tankstelle an der Osttangente (Autobahnauffahrt) schließt mit Sonntag. Grund dafür ist der Verkauf an “Turmöl”. Nun wird die Tankstelle geschlossen, innerhalb von knapp zwei Monaten umgebaut. Nach den Umbauten eröffnet die Tankstelle neu unter dem Namen “Turmöl”.

BP-Tankstelle an der Osttangente schließt

‼️CORONA-INFOS ‼️‼️ +++ Update auf unserer Webseite +++ Derzeit verkehren im gesamten Gebiet des OÖ Verkehrsverbundes weiterhin alle Bus- und Bahnlinien im Regionalverkehr laut Fahrplan. Um den Öffentlichen Verkehr bis auf weiteres aufrecht zu erhalten und dabei die Gesundheit der Fahrgäste und Fahrzeuglenkerinnen und -lenker bestmöglich zu schützen, setzt nun das Land OÖ zusammen mit dem OÖVV im Kampf gegen das Coronavirus auch dort Maßnahmen. ➡️ vordere Wagentür bleibt geschlossen ➡️ Ticketverkauf in Bussen eingestellt ➡️ Reinigung der Fahrzeuge besonders sorgfältig Infos im Detail findet ihr auf unserer Webseite: https://www.ooevv.at/?seite=news-inhalte-global&sprache=DE&inhaltID=2473

OÖ Verkehrsbund

Der schwere Verkehrsunfall, welcher sich am vergangenen Sonntag in Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) ereignet hatte, forderte nun ein weiteres Todesopfer.

Schwerer Verkehrsunfall in Buchkirchen forderte nun zweites Todesopfer

Ein Brand in einer Trafostation in Wels-Lichtenegg hat Samstagabend zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr und zu einem Stromausfall geführt.

Brand in einer Trafostation in Wels-Lichtenegg führt zu Stromausfall