Coronakrise bremst Nobelmarke Gucci aus

Merken
Coronakrise bremst Nobelmarke Gucci aus

Corona setzt dem jahrelangen rasanten Wachstum von Gucci abrupt ein Ende. Der Umsatzrückgang der Nobelmarke belastet die Erlöse des französischen Luxusgüterkonzerns Kering. Im Schlussquartal 2020 sackte der Umsatz der Marke um zehn Prozent auf 2,28 Milliarden Euro ab. Der Konzernumsatz von Kering sank um acht Prozent auf vier Milliarden Euro, so Kering-Chef Francois-Henri Pinault. Die Aktien sackten zum Handelsstart um fast acht Prozent ab.

Den Konzern belastet auch seine neue Strategie, den Vertrieb von Gucci im Großhandel herunterzufahren. Dadurch will Kering das eigene Image und die Preise für Lederhandtaschen und weitere Artikel besser kontrollieren.

Auf Jahressicht ergibt sich für Kering insgesamt ein Umsatzrückgang von  16 Prozent auf 13 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis des fortgeführten Geschäfts sackte um gut ein Drittel auf drei Milliarden Euro ab. Der bereinigte Gewinn fiel um fast 40 Prozent auf zwei Milliarden Euro.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Discofox die ersten Schritte.

Der Gefülltes-Ei-Tag wird gefeiert am 02. November 2020. Dieser Tag eignet sich besonders gut, um gefüllte Eier zu essen. Ein mögliches Rezept ist das der russischen Eier. Diese sind eine kalte Vorspeise aus hart gekochten Eiern. Eine klassische Variante besteht aus halbierten Eiern auf Remoulade, worauf etwas Kaviar gesetzt wird. Regional üblich ist es auch, mit Mayonnaise und Kaviar (bzw. Rogen anderer Fische) bedeckte Eihälften auf Kartoffelsalat zu setzen und alles mit Häufchen von Fleischsalat, Lachs (bzw. Lachsersatz) oder Lachshäckerle und rotem Heringssalat zu garnieren.

Aufstehen mit WT1

“Barbie” und “Ken” sind von gestern. Der Spielzeug-Hersteller Mattel hat jetzt Puppen auf den Markt gebracht, die nicht eindeutig Frau oder Mann sind, sondern von den Kindern selbst gestaltet werden können. Foto: Matell

"Barbie" gibt es jetzt auch geschlechtsneutral

Eine Ablenkung der etwas anderen Art empfiehlt der Verein „Junge Generation Marchtrenk“: Der im Februar im Full Haus Marchtrenk durchgeführte „JG Kleinkunstabend“ wurde akustisch aufgezeichnet und nun veröffentlicht.

Marchtrenker Kleinkunstabend als Gratis-Hörspiel für zuhause

Einen wertvollen Picasso gibt es zum Schnäppchen-Preis: Bei einem Glücksspiel für einen guten Zweck in Paris können Teilnehmer ein Bild des spanischen Malers Pablo Picassoim Wert von einer Million Euro gewinnen. Interessierte können für die Auslosung am 6. Jänner in Paris eines von insgesamt 200.000 Tickets zum Preis von je 100 Euro erwerben, wie die Organisatoren am Dienstag mitteilten. Dem glücklichen Gewinner winkt das Bild “Stillleben” aus dem Jahr 1921. Die Organisatoren wollen durch den Losverkaufinsgesamt 20 Millionen Euro zusammentragen. Der Besitzer des Gemäldes, der Kunstsammler David Nahmad, soll demnach eine Million Euro erhalten, während der Rest des Erlöses an ein Projekt der Hilfsorganisation Care in Afrika gehen soll. Das derzeit noch im Pariser Picasso-Museum ausgestellte Gemälde zeigt eine geometrische Komposition mit einem Stück Zeitung sowie einem Absinth-Glas. Es handle sich um ein Bild aus einer Zeit, in der Picasso “die realistischen und kubistischen Strömungen synthetisiert hat”, sagte Museumsdirektor Laurent Le Bon. Das Werk rege zum “Denken und Träumen” an. Foto: KK

Picasso zu gewinnen

Holladaro – es darf gefeiert werden. Denn der Kulturverein Waschaecht hat den Österreichischen Kunstpreis 2018 gewonnen. Seit 2013 gibt es die Sparte: etablierte Initiativen von Kulturschaffenden. Und mit Festivals wie dem unlimited oder der Reihe Experiment Literatur konnte man punkten und den Preis nach Wels holen.