Covid-19 Infizierte in OÖ Stand 8:00

Merken
Covid-19 Infizierte in OÖ Stand 8:00
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Österreich will das sicherste Urlaubsland der Welt werden und alle Tourismusmitarbeiter auf Corona testen. Begonnen wird damit am Freitag in fünf Pilotregionen. Das sorgt für Unmut bei Betrieben außerhalb der ausgewählten Regionen.

Kritik an Teststrategie: "Zwei-Klassen-Tourismus"

Zum allerersten Mal wurde der britischen Königin ein Gemälde von ihr online vorgestellt. “Ich hofffe, dass ich es eines Tages im wirklichen Leben zu Gesicht bekomme”, sagte Queen Elizabeth II. Die britische Königin hat ein neues Porträt vorgestellt bekommen. Und weil die Zeiten besondere sind wurde ein Gemälde von Queen Elizabeth II. (94) zum allerersten Mal in einer feierlichen Zeremonie online enthüllt. Das Oberhaupt des Vereinigten Königreichs verfolgte die Aktion per Computer mit. Später veröffentlichte der Palast das Bild samt Schnappschüssen bei Instagram.”Ich bin froh, dass ich die Gelegenheit hatte, es zu sehen”, sagte die Queen nach der Enthüllung. Nachsatz: “Ich hoffe, dass ich es eines Tages im wirklichen Leben zu Gesicht bekomme.” Das Porträt zeigt die Königin auf einem verzierten Stuhl sitzend in einem türkisfarbenen Kleid.

Ganz in Türkis: Ein neues Porträt für Queen Elizabeth II.

Der Start der Südamerika-Qualifikation zur Fußball-WM 2022 in Katar wird als Folge der Coronakrise verschoben. Der Auftakt soll nun im Oktober statt im September stattfinden, teilte der Weltverband (FIFA) am Freitag nach einer gemeinsamen Entscheidung mit dem Kontinentalverband CONMEBOL mit. Vier Teams aus Südamerika qualifizieren sich direkt für die Endrunde, der Fünfte kommt in ein Play-off. Damit die WM-Qualifikation in Südamerika wie geplant bis März 2022 beendet sein kann, beantragte CONMEBOL, dass außerplanmäßig ein Fenster für Partien im Jänner 2022 im internationalen Spielkalender vorgesehen wird. Sollte dieses Fenster mit einer internationalen Abstellungspflicht einhergehen, müssten Clubs ihre Spieler den Nationalteams für Qualifikationsspiele zur Verfügung stellen. Über den CONMEBOL-Antrag will das Büro des FIFA-Councils der Mitteilung zufolge “bei nächster Gelegenheit” entscheiden.

Qualifikation für WM 2022 in Südamerika erst ab Oktober

Das Weltraumunternehmen Virgin Galactic will im Frühjahr 2021 erstmals einen Touristenflug ins All starten. Erster Weltraumtourist soll der Firmengründer und britische Milliardär Richard Branson sein, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Das Unternehmen plant demnach, im Herbst mit zwei bemannten Flügen “in die nächste Phase seines Testflug-Programms” zu treten. Sollten die Flüge wie geplant verlaufen, könnte Branson demnach im ersten Quartal 2021 seine Reise antreten und damit den Startschuss für kommerzielle Weltraumflüge geben. Virgin Galactic will zahlende Weltraumtouristen mit einer Mischung aus Rakete und Flugzeug ins All bringen. Die Touristen sollen mehrere Minuten im Weltraum verbringen und durch große Fenster die Erde von oben beobachten können, während sie die Schwerelosigkeit erleben. Bisher konnte Virgin Galactic nach eigenen Angaben Reservierungen von mehr als 600 Interessenten aus 60 Ländern verbuchen. Bei dem Projekt kam es aber immer wieder zu Verzögerungen. Ein schwerer Rückschlag war ein Unfall 2014, bei dem ein Co-Pilot ums Leben kam.

Virgin Galactic plant ersten Touristenflug ins All für 2021

Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Autos hat sich Freitagabend auf der Wiener Straße im Gemeindegebiet von Neukirchen bei Lambach (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Kollision auf Wiener Straße in Neukirchen bei Lambach fordert vier Verletzte

Es war am 06. Mai 2017, als Florian Aichhorn (Initiator der Stammzellentypisierungsaktion “Maxi darf nicht sterben”) auf das Kumplgut nach Wels lud, um sich dort testen zu lassen. Viele Besucher aus Nah & Fern folgten diesem Aufruf und kamen auf den Erlebnishof für schwerkranke Kinder. Über 2.168 Personen ließen sich an diesem Tag testen.

8 Menschenleben konnten bis jetzt gerettet werden