Czech Tour

Merken
Czech Tour

Heute startet in Tschechien die Rundfahrt Czech Tour. Mit dabei ist auch das Team Felbermayr Simplon Wels.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Nachdem gestern verlautbart wurde, dass die Saison im Unterhaus nicht fortgesetzt wird. Gab es spät Abends die nächste – aus Welser Sicht unerfreuliche – Entscheidung. Auch die Regionalliga-Saison wird abgebrochen, die ausstehenden Spiele aus der Hinrunde werden nicht nachgeholt. Damit haben sich die Aufstiegsträume von WSC Hogo Hertha Wels erneut zerschlagen.

Entscheidung fix - auch Regionalliga-Saison wird abgebrochen!

Die Bundesregierung hat bis Anfang April 2020 wichtige Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus beschlossen. Aufgrund der notwendigen Vorsichtsmaßnahmen hat sich der OÖ. Radsportverband in Abstimmung mit den zuständigen Behörden und der Exekutive für eine Absage des 60. Internationalen Saison-Eröffnungsrennens in Leonding, das am 22. März 2020 geplant war, entschieden.  

Radbundeliga Absage

Was für ein Auftakt!! Die Mannschaft WSC Hogo Hertha gewinnt zum Rückrundenstart das Heimspiel gegen ASCO ATSV Wolfsberg nach zweimaligen Rückstand mit 6:3!!!👏👏 Die Treffer erzielen Lukas Gabriel (15.), die Neuzugänge Denis Berisha (62.) und Davide Jozic (85.), sowie Flo Maier (69.), Harun Sulimani (71.Elfer) und Florian Krennmayr (93.)⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️ Gratulation an die Mannschaft!💙💚 07.03.2020 I HOGO Arena I 15:00 Uhr I 300 Zuschauer WSC HOGO Hertha vs ATSV Wolfsberg 6:3 (1:1)

Heimsieg für WSC

Der FC Wels ging gestern als verdienter Sieger aus dem OÖ Derby gegen die UVB Vöcklamarkt hervor und feierte nach 730 Tagen endlich wieder einen Heimsieg in der HUBER Arena!

FC Wels Heimsieg!

Cheerleader, muskulöse Jungs und viele Zuschauer – das verbinden wohl viele mit American Football. Während dieser Sport in den USA zu den populärsten zählt, ist es in Österreich noch eine Randsportart. Nichts deto trotz haben sich einige junge Menschen zusammengeschlossen und die Huskies gegründet. Den ersten Welser American Football Verein, der heute der Besucherstärkste Verein in Wels ist.

Andi Bajc konnte in der heuer durch Corona bedingt stark verkürzten Rennsaison zahlreiche Spitzenplatzierungen erringen und ist ein wichtiger Leistungsträger im Team Felbermayr Simplon Wels. Jetzt hat der Slowene seinen Vertrag für die Saison 2021 verlängert. Der 32jährige Sprinter aus unserem südöstlichen Nachbarland hat sich für die nächste Rennsaison Podestplätze bei internationalen Rennen zum Ziel gesetzt. „Wir sind froh, Andi Bajc auch im nächsten Jahr in unserer Mannschaft zu haben“, betont RSW-Geschäftsführer Daniel Repitz.   Der 1,79 Meter große Topfahrer hat vor allem bei hügeligen Strecken und nassen Straßenverhältnissen ausgeprägte Stärken. Er entschied sich aufgrund des professionellen Umfeldes und des Teamgeistes für eine Verlängerung beim Radprofiteam aus der Messestadt. „Gemeinsam mit meinen Teamkollegen will ich 2021 bei hoffentlich vielen stattfindenden internationalen Rennen und der Erfolge einfahren“, so Andi Bajc.

Bajc verlängert beim Team Felbermayr Simplon Wels