Darts-Sensation World Cup of Darts wird 2020 in Premstätten ausgetragen

Merken
Darts-Sensation World Cup of Darts wird 2020 in Premstätten ausgetragen

Durch die Corona-bedingten Verschiebungen im Darts-Kalender musste das European Tour Event von Graz weichen. Doch dafür kommt nun ein Major Turnier in die Steiermark. Eigentlich wären für 1. bis 3. Mai die Austrian Darts Open in Premstätten anberaumt gewesen. Doch aufgrund der Pandemie kam es zu einer Verschiebung auf unbestimmte Zeit. Die PDC (Professional Darts Corporation) suchte nach einem Ausweichtermin, den man mit dem Wochenende 6. bis 8. November auch gefunden hatte. Anstatt dort allerdings die Austrian Darts Open zu terminisieren, hat sich der Verband nun entschieden an jenen Tagen und in Premstätten in der Premstättner Halle ein Major Turnier steigen zu lassen. Nämlich den prestigeträchtigen World Cup of Darts! Nicht zu verwechseln mit der jährlich stattfindenden WM im Ally Pally in London. Beim World Cup of Darts treten die Stars der Szene in ihren jeweiligen Nationalteams gegeneinander an. In der ersten Runde wird das Turnier sogar im Doppel-Modus gespielt.

Für Österreich werden voraussichtlich Mensur Suljovic und Rowby-John Rodriguez am Start sein. Amtierender World Cup of Darts-Champion ist übrigens Schottland mit dem Duo Peter Wright und Gary Anderson. Selbstverständlich ist auch mit einer Teilnahme von Michael van Gerwen für die Niederlande zu rechnen.

Gespannt sein darf man auch wie jedes Jahr auf das Nationalteam von Singapur, wo mit Paul Lim wohl auch eine absolute Legende des Darts-Sports nach Österreich kommen könnte. Weitere potentielle Teilnehmer für das Major Turnier sind etwa Rob Cross, Michael Smith, Daryl Gurney, Gerwyn Price, Simon Whitlock, Dimitri van den Bergh, Kim Huybrechts oder auch Max Hopp. Pro Nation können maximal zwei Spieler antreten.

Ticketkäufer für das European Tour Event von Graz/Premstätten haben demnach doppelt Glück, denn das Ticket behält für den World Cup seine Gültigkeit. Die European Tour findet dieses Jahr nicht statt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Perfektes Fussballwetter! Heute um 19:00 Uhr steigt in der HOGO Arena das Welser Derby gegen den FC Wels ! Kommt rechtzeitig ins Stadion, aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation gibt es nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen! Gemma Jungs, holt euch den Derbysieg!! FC Wels 19:00 Uhr HOGO Arena

Matchday
Merken

Matchday

zum Beitrag

Es ist ein Comeback – das Welser Basketballfans jubeln lässt. Der verlorene Sohn ist zurück. Tilo Klette. Gemeinsam mit Davor Lamesic bildet er 2019 jenes Big Men Duo – das vor 11 Jahren den Meistertitel nach Wels brachte. Was sich über den Sommer sonst noch so getan hat? Wir waren beim Trainingsauftakt dabei.

Über den Wolken, muss die Freiheit wohl grenzenlos sein. Das dachte sich nicht nur Sänger Reinhard Mey. Auch mutige Welser wollten hoch hinaus und gründeten daher den Fliegerclub Weisse Möwe Wels. Und dort haben wir uns einmal umgesehen.

Am kommenden Mittwoch, 26. August 2020 findet bei den Europameisterschaften im Straßenradsport in Plouay in der Bretagne das Elite-Straßenrennen statt. Bei diesem Rennen wird Stephan Rabitsch vom Felbermayr-Express gemeinsam mit Daniel Auer und den beiden Auslandsprofis Sebastian Schönberger und Patrick Gamper Österreichs Farben vertreten. Der Steirer ist aufgrund seiner starken Leistungen bereits zum dritten Mal hintereinander (nach Glasgow 2018 und Alkmaar 2019) ins Nationalteam berufen worden. Das Quartett aus Österreich erwartet ein intensives Rennen über insgesamt 177,5 Kilometer, im Vorjahr konnte  Weltklassesprinter Elia Viviani aus Italien die EM für sich entschieden. „Es ist eine große Ehre für mich, ich werde alles geben, um Österreich bei der EM würdig zu vertreten“, so Rabitsch.  

Rabitsch startet bei der EM in Frankreich

Der italienische Sprinter vom Team Felbermayr Simplon Wels sicherte sich beim ersten Airport Race in Graz den zweiten Platz!

2.Platz für Filippo Fortin