Darum hat Ellen Pompeo "Grey’s Anatomy" nicht verlassen

Merken
Darum hat Ellen Pompeo "Grey’s Anatomy" nicht verlassen

Ellen Pompeo spielt seit 2005 die Ärztin Meredith Grey. An das Aufgeben ihrer Rolle hat sie bisher nicht gedacht. Die TV-Serie “Grey’s Anatomy” läuft seit 15 Jahren – vom ursprünglichen Cast sind nur wenige DarstellerInnen übrig geblieben. Dazu gehört auch die Hauptfigur Ellen Pompeo alias Dr. Meredith Grey, die Dank eines neuen Vertrags als bestbezahlte TV-Schauspielerin in einem Primetime-Drama gilt. Im Podcast “Jemele Hill Is Unbothered” sprach die Schauspielerin über ihre Beweggründe, der Serie treu zu bleiben. “Für mich persönlich war ein glückliches Familienleben wichtiger als Karriere. Ich bin nicht mit einer besonders glücklichen Kindheit aufgewachsen. Die Vorstellung, dass ich diesen großartigen Ehemann und diese drei wunderbaren Kinder und ein glückliches Leben habe, war etwas, das ich vervollständigen musste, um das Loch in meinem Herzen zu schließen”, so Pompeo. Sie habe die Entscheidung, stetig Geld zu verdienen anstatt kreativen Schauspielrollen hinterherzujagen, bewusst getroffen.

Pompeo haben bereits Erfahrungen darin gesammelt, um Rollen zu betteln und Leute von sich überzeugen zu müssen. Nun sei sie finanziell abgesichert und nicht darauf angewiesen, Rollen hinterherlaufen zu müssen.

Ihr Alter habe auch eine wesentliche Rolle gespielt, die Show nicht zu verlassen. “Hätte ich mit der Show mit 25 angefangen, wäre ich wahrscheinlich mit 31 oder 32 ausgestiegen”, so Ellen Pompeo. Die ihre Rolle der Meredith Grey erhielt sie mit 33 Jahren. 2018 wurde bekannt, dass Pompeo pro Folge 575.000 US-Dollar (rund 483.000 Euro) verdient.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am 18. und 19. Oktober eröffnen wir die Wintersaison mit einem tollen Rahmenprogramm für Groß und Klein. Indoor Eislaufplatz mit Schuhverleih, Stars der Black Wings Linz, Eishockey-Training mit Autogrammstunde, Starfoto machen im Weltcup Hinterstoder Starthaus, Intersport Kaltenbrunner feiert Geburtstag, Informationsstand des Tourismusverband-Ausseerland (bereits ab 17.10.), Streichelzoo & Ponyreiten des Wiesmayerguts (18. Oktober von 14:00 – 20:00 Uhr, 19. Oktober von 09:00-18:00 Uhr)

SCW-Winteropening
Gesponsert
Merken

SCW-Winteropening

zum Beitrag

Wegen Amtsmissbrauch ist der Bürgermeister von Pichl bei Wels am Freitag vom Oberlandesgericht Linz zu 15 Monaten bedingter Haft verurteilt worden.

Bürgermeister von Pichl bei Wels verliert nach Verurteilung wegen Amtsmissbrauch nun auch sein Amt

In Asien und Afrika können Himmelsbeobachter am Sonntag ein seltenes astronomisches Spektakel bestaunen: Im Nordosten der Republik Kongo ist ab 05.56 Uhr (Ortszeit; 06.56 Uhr MESZ) eine sogenannte Feuerring-Sonnenfinsternis zu sehen, bei der die Sonne nahezu komplett hinter der Neumondscheibe verschwindet. Im Laufe des Tages wird das Phänomen auch auf der arabischen Halbinsel sowie in einem Streifen über Indien bis Südchina auftreten. Insgesamt wird die ringförmige Sonnenfinsternis nach Angaben des Astronomen Florent Delefie nur von zwei Prozent der Erdoberfläche zu sehen sein. Die Verdunkelung der Erde dauert dabei maximal eine Minute und 22 Sekunden. Zur ringförmigen Sonnenfinsternis kommt es, wenn sich die Erde in Sonnennähe und der Mond in Sonnenferne befindet. Die Neumondscheibe verdeckt die Sonne dann nicht wie bei einer totalen Sonnenfinsternis vollständig, sondern lässt einen leuchtenden Ring frei.

Seltene ringförmige Sonnenfinsternis über Afrika und Asien

Während die Jugendtreffs wegen des Corona-Virus leider für einige Wochen geschlossen bleiben mussten, hat Jugendbetreuer Mario Urban die Zeit genutzt und gemeinsam mit einigen Jugendlichen in seinem Rap-Video “Erheb Dich!” gezeigt, wie sie ihren Alltag zu Hause gestaltet haben. 🤗👨‍🎤👦👧🎶🎙 Seit Montag sind alle Jugendtreffs in Wels wieder geöffnet und Vizebürgermeister Gerhard Kroiß hat die Gelegenheit genutzt, um sich bei den Mädchen und Jungs, die an dem Video-Projekt teilgenommen haben, mit tollen Preisen zu bedanken. 🏅🏆 Danke für diese gelungene Aktion des Jugendtreffs Vogelweide 👏💛 Das ganze Video seht ihr hier ➡️ https://www.youtube.com/watch?v=Y0LI6MOISdM

Jugend-Rap aus Wels

Schon seit Wochen verschanzt sich die Queen hinter den dicken Mauern von Schloss Windsor – und es könnten noch Monate vergehen, bis man sie wieder in der Öffentlichkeit sieht. Die 94-Jährige gehört wegen ihres Alters zur Hochrisikogruppe in der Coronakrise. Niemand wolle ihr Leben riskieren – schon gar nicht “mit Blick auf eine drohende zweite Infektionswelle” noch in diesem Jahr, zitierte die “Times” eine nicht näher genannte Quelle aus dem Umfeld der Königin. Es könnte der Zeitung zufolge die längste Abwesenheit der Queen in ihrer 68-jährigen Regentschaft werden.

Queen weiter im Schloss Windsor isoliert

Der britische Rad-Rennstall Ineos-Grenadiers wird ohne seine ehemaligen Tour-de-France-Sieger Chris Froome und Geraint Thomas die Frankreich-Rundfahrt bestreiten. Wie das Team am Mittwoch mitteilte, führt Titelverteidiger Egan Bernal sein Acht-Mann-Aufgebot für die am 29. August beginnende Tour an. Unter anderem wurde auch Giro-Sieger Richard Carapaz nominiert. Die zuletzt nicht in Hochform agierenden Froome und Thomas müssen hingegen mit der Vuelta bzw. dem Giro vorliebnehmen.

Ineos ohne Froome und Thomas zur Tour de France