Das Lied von der Glocke - Friedrich Schiller

Merken

Liebe TheaterfreundInnen des Theaters Vogelweide!

Wir sind wieder da!

Einige von unseren aktiven Mitgliedern wirken im November bei der Eröffnung des Stadttheater’s Wels mit. Daher hat sich unser Regisseur Franz Strasser ein Schmankerl für Euch und uns überlegt:

Wir spielen für Euch eine Szenische Performance des Stückes:

“Das Lied von der Glocke” von Friedrich Schiller.

Der Kartenvorverkauf (Einheitspreis 12,00 Euro) ist eröffnet:

Per E-Mail: reservierung@theater-vogelweide.at oder
Per Telefon: +43(0) 676/90 68 803

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

4 junge Künstler, die gemeinsam ein 18 Meter langes Bild haben entstehen lassen. Zu sehen ist dieses Kunstprojekt aktuell im Museum Angerlehner. Aber das ist noch nicht alles. Auch Antonia Riederer und Christian Bazant-Hegemark haben eine eigene Ausstellung erhalten. Kraftvolle farbenfrohe Bilder sowie Traumsequenzen sind dabei zu sehen.

Am 12.August von 20:00-23:00 im WAKS. Shelia Michellé & Helmut Reiter Shelia Michellé stammt aus Nashville und ist mit dem Soul aufgewachsen. In den USA ist sie eine höchst angesehene Studiosängerin (BMG Rec.). Sie sang z.B. mit Willie Nelson, Mark Schulmann, Walter Hawkins, CeCe Willams, Mark Taylor, Sheila E., Phillip Bailey (Earth, Wind & Fire), Rufus Thomas, Eric Leeds (Prince), Kris Kristofferson. Neben vielen Erfolgen u. a. bei der MIDEM in Cannes spielte Shelia auch in Theater und Musicalproduktionen wie „Queen of the Night”, „Jesus Loves you” oder „Schiff der Träume” (Landestheater Linz). Shelia ist auch Mitbegründerin der American Gospel Gruppe „4Real” und ist mit dieser auch immer wieder auf Europatournee. Ihr Gesangstil ist unverkennbar und durch die Mischung aus Pop, Soul und Gospel ist ihre stimmliche Präsenz und ihre Ausstrahlung einzigartig. Shelia Michellé ist eine multitalentierte Sängerin, welche jedem im Publikum das Gefühl gibt, nur für ihn persönlich zu singen. Emotionen wie „Nice” oder „Rough” werden hier großgeschrieben. Helmut Reiter (Keyboard, Hammond Orgel), Musikstudium bei Altmeistern des Jazz (Harald Neuwirth, Erich Kleinschuster und Erich Bachträgl). Konzerte mit Ack van Royen & Miroslav Vitous (Weather Report). Er ist auch erfolgreicher Tontechniker (Maceo Parker, Jestofunk und Toni Martinez). Bei zahlreichen Auftritten In Nashville und Denver vertiefte er die Roots des Gospels. Als Musical Direktor lernte er Shelia kennen und von da an arbeiten die beiden in vielen erfolgreichen Projekten zusammen. Eine Nacht voll Gospel, Soul und den größten Hits der Motown Ära. Vorverkauf: Sparkasse OÖ & Buchhandlung Skribo Haas, Stadtplatz 34 Vvk: 17,- / Eintritt: 18,-

Gospel & Soul Night

Endlich ist er wieder da der Kasperl! Heute besucht er das erste Mal nach einer ganz langen Pause das Kasperlhaus im Theater Kornspeicher und mit dabei sind alle seine Freunde!

Kasperl im Kornspeicher

Jahres-Abschluss der KUNnst‘T-Gruppe in der Galerie warum.kunst.raum.

Galerie warum.kunst.raum

Einfach so nach Lust und Laune am Ring tanzen. Macht doch miteinander viel mehr Spaß als alleine. Neugierige Blicke sind aber garantiert und das ist auch gut so. Denn im Zuge der Respekt und Toleranz Woche der Volkshilfe sorgt man in Wels mit Flashmobs für Aufsehen.