Defektes Stiegenhauslicht in einem Wohnhaus in Wels-Innenstadt führte zu Serie an Einsätzen

Merken
Defektes Stiegenhauslicht in einem Wohnhaus in Wels-Innenstadt führte zu Serie an Einsätzen

Wels. Eine ganze Reihe von Einsätzen hat in der Nacht auf Dienstag ein defektes Treppenhauslicht in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Innenstadt ausgelöst.

Neben mehreren Einsätzen der Polizei rückte auch die Feuerwehr an, weil das flackernde Licht im Stiegenhaus des Mehrparteienwohnhauses als vermeintlicher Brand gedeutet wurde.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Und wieder eine neues Bankerl in Marchtrenk! Wir freuen uns immer riesig wenn wir wieder ein Bankerl ausliefern dürfen und so ein tierisch cooles liefern wir am liebsten aus Sein Zuhause hat es vor dem Niederwimmerhof in Oberneufahrn gefunden.

Ein neues Banker für Marchtrenk

Zwei Mädchen sollen am Samstag bei einem Sickerteich in der Freizeitanlage Wimpassing in Wels-Vogelweide einen Schwan mit Steinen getötet haben.

Schwan gesteinigt: Zwei Mädchen sollen schwere Tierquälerei in Wels-Vogelweide begangen haben

Die Versteigerungstermine unserer beiden Liegenschaft werden um 2️⃣ Wochen verschoben❗️ Am Donnerstag, 1. Oktober um 09:00 Uhr (Stadtplatz 55 / Freiung 35) bzw. um 14:00 Uhr (Pfarrgasse 25) kommen die beiden Gebäude endgültig unter den Hammer. 🧑‍⚖️ Alle weiteren Infos lest ihr hier ▶️ https://www.wels.gv.at/news/detail/verkauf-staedtischer-liegenschaften-versteigerungstermin-wurde-verschoben/

Verschiebung der Versteigerungen

Es wird getanzt und gefeiert – beim Maturaball der Schauerstrasse.

Crimetime
Merken

Crimetime

zum Beitrag

Was auf Bundesebene gescheitert ist, funktioniert in Wels beinahe reibungslos. Die Zusammenarbeit zwischen ÖVP und FPÖ. Was sich die Koalition für die zwei Jahre bis zur Wahl vorgenommen hat?

Ausblick 2020/21 - Schwerpunkte der Koalition