Demo gegen Impfpflicht für Gesundheitspersonal vor Klinikum in Wels-Neustadt

Merken
Demo gegen Impfpflicht für Gesundheitspersonal vor Klinikum in Wels-Neustadt

Wels. In Wels-Neustadt ist es Dienstagnachmittag zu einer größeren Demonstration gegen die Impfpflicht für das Gesundheitspersonal gekommen.

Die Kundgebung war mit rund 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern angekündigt, diese Zahl dürfte ersten Schätzungen zufolge deutlich übertroffen worden sein. Protestiert wurde gegen die Impfpflicht für das Gesundheitspersonal. Der Demonstrationszug führte vom Flotzingerplatz aus über die Flurgasse auf die Grieskirchner Straße vor das Gebäude des Klinikums Wels-Grieskirchen.
Das Klinikum Wels-Grieskirchen hat sich in einer in Sozialen Medien kursierenden Stellungnahme im Namen der Belegschaftsvertretung vom Inhalt sowie der Form der Kundgebung ausdrücklich distanziert.
“Bei Impfpflicht macht die Pflege dicht” oder “2020: Ihr seid unsere Helden! – 2021: Nehmt die Impfung oder Ihr seid gefeuert!” war beispielsweise auf zahlreichen Transparenten zu lesen.

Die Grieskirchner Straße war für die Dauer der Kundgebung gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land) ist am Samstagnachmittag ein junger Mann von den Einsatzkräften aus der Traun gerettet worden.

Personenrettung: Person bei Stadl-Paura mit Einsatzboot der Feuerwehr aus der Traun gerettet

Bilder aus über 20 Jahren. Es ist eine Werkschau die bunter die nicht sein könnte. Bernhard Wieser stellt aktuell seine Kunstwerke aus und die erinnern an so manch großen Künstler.

Zwei Shoppingnights, ein Schnäppchenmarkt, das Musikfestiwels und das EM-Public Viewing. Auch 2018 nimmt man sich in der Stadt Wels wieder einiges an Events vor. Möglich macht dieses breite Angebot unter anderem die Kaufmannschaft. Und die traf sich bei Porsche Wels zum großen Neujahrsempfang.

Der Blutspendedienst vom Roten Kreuz OÖ und die SCW Shoppingcity Wels laden Sie herzlich zur Blutspendeaktion am Donnerstag, 03. September 20 ein. Mehr Informationen zur Aktion finden Sie unter dem Link: https://www.scwels.at/de/events-aktionen/events/2020/08/scwblutspendeaktion_rk.php

SCW Blutspendeaktion - Jeder Tropfen zählt!

Neun Monate Haft, bedingt auf drei Jahre und 7.200 Euro Geldstrafe, so lautete am Dienstag das Urteil gegen jenen Autofahrer, der im Mai diesen Jahres einen Unfall mit zwei tödlich verletzten Jugendlichen ausgelöst haben soll.

Neun Monate: Geldstrafe und bedingte Haft nach Unfall mit zwei tödlich verletzten Jugendlichen

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Freitagnachmittag auf der Gmundener- beziehungweise Bahnhofstraße in Lambach (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Schwerer Verkehrsunfall auf Gmundener Straße in Lambach fordert drei Verletzte