Der EC WINWIN Wels startet in die Saison!

Merken
Der EC WINWIN Wels startet in die Saison!
Die offizielle Eröffnung der Wintersaison 2020/21 findet diesen Samstag (17.10.20) statt. Ab Montag, dem 19. Oktober starten auch wir wieder mit unseren Schnuppertrainings für Anfänger (Kinder). Wenn du Interesse hast, Eishockey auszuprobieren dann komme am Montag um 16.30h in die Eishalle Wels.
Voranmeldungen sind erwünscht! (0660/3461502)
Wir freuen uns auf dich!
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Nach 2 Siegen aus 2 Spielen stand für das Team des SPG Walter Wels das nächste Highlight auf dem Programm der Tischtennis Champions League. Gespielt wurde gegen den russischen Topverein UMMC Jekaterinburg mit Jonathan Groth, Andrej Gacina und Aleksandr Shibaev.

Tischtennis Champions League in Wels

Nach dem tollen und harten Kampf an Freitagabend zu Hause in der Champions League gg Roskilde Bordtennis der am Ende aber leider unbelohnt blieb. Dominique Plattner hatte gegen Ex Europameister Michael Maze drei Matchbälle. Adam Szudi bezwang Zhai Yuya in fünf Sätzen und Frane Kojic lieferte dem slowenischen Haudegen Bojan Tokic einen Kampf auf Biegen und Brechen geht es heute ab 17 Uhr in der Bundesliga zu Hause gg. Oberwart weiter.

Nach der Champions League ist schon vor der Bundesliga

Nach einer fast zweimonatigen Ligapause knüpfte Spitzenreiter Walter Wels nahtlos an die Leistungen zum Start der Rückrunde an. Zu Hause gg Oberwart gab man sich keine Blöße und gingen die Heimischen am Ende des Abends mit 4:0 von der Platte. Damit kann Wels drei Runden vor Schluss des Grunddurchgangs Platz1 auch rechnerisch nicht mehr genommen werden.

Wels weiter an der Spitze

Der Lockdown hat Österreich fest im Griff. Nicht davon betroffen ist jedoch der Profisport. Das heißt für Wels – es darf weiter Basketball gespielt werden. Und das in dieser Saison äußerst erfolgreich. Denn die Flyers sind aktuell Tabellenzweiter. Am Sonntag ging es nun gegen BC Vienna – und das wurde eines der kuriosesten Spiele der letzten Jahre. Nicht nur aufgrund der Geisterkulisse.

Patrick Hauser, Instruktor für Skitouren und Skihochtouren, hat am vergangenen Wochenende die Ausbildung zum Bergrettungsmann erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren sehr herzlich!

Bergretter aus Wels

Riccardo wurde gestern beim Training im Mühlviertel bei 80km/h von einem überholendem Auto mit dem Außenspiegel gestreift. “Ich habe kleinere Schmerzen”, so Zoidl, der das Training fortsetzen konnte. Durch einen früheren Sturz bei dem ihm zur Stabilisierung des Schlüsselbeins eine Platte eingesetzt wurde muss nun abgeklärt werden ob diese beschädigt worden ist. Gute Besserung Ricci!

Riccardo Zoidl: Trainingsunfall