Der Grinch-Moment

Merken
Der Grinch-Moment

Wem geht es noch so?

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Birgit Karlsberger sagt:

    😂

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Mit einer Kanzler-Basti-Homestory sorgten drei Grazer Schüler_innen für Furore. Und nun ist der junge Kanzler gar bei Willkommen Österreich zu Gast gewesen! Mit der Homestory von Kanzler Basti haben die drei Schüler_innen Elena Trantow, Johannes Häfele und Loric Demander vor einigen Tagen im Netz und bei Stermann und Grissemann für Furore gesorgt. Und dem Duo von „Willkommen Österreich“ hat die satirische Leistung von Kurz-Imitator Johannes Häfele derart zugesagt, dass sie den jungen Grazer gleich ins Studio eingeladen haben. Häfele hat dort seine treffsichere Kurz-Parodie sogleich in einen Sketch eingebaut. Gemeinsam mit Stermann und Grissemann hat der „Fellner live“ die Talksendung von Zeitungsherausgeber Wolfgang Fellner durch den Kakao gezogen. Häfele stellt natürlich Bundeskanzler Sebastian Kurz nach. Beste Szene, als er sich während der „Live-Sendung“ die enge Hose richten musste. Inklusive Stimmbruch-Qiuetscher. LOL! Christoph Grissemann spielte einen wohl ausgestopften Fellner und Dirk Stermann mimte einen Werbe-Fuzi, der für Kurz den Babyelefanten erfunden hat — man kann es nicht anders betiteln.

Grazer Schüler: Von der Kanzler-Basti-Homestory zu „Willkommen Österreich“

7 Winzer aus ganz Österreich präsentieren ihre besten Tropfen im Gerstl Haus.

Wein8terl Fest

Sich gute Vorsätze zu machen, geht oft schief, weil man sich zu viel auflastet und das Ganze mit Druck verbindet. Lieber soll man sich nur 1-3 Sachen vornehmen, die man machen MÖCHTE, nicht die man machen MUSS. Quasi weg mit der To Do Liste, her mit der Wanna Do Liste. 😉

Neujahrs-Vorsätze

MGM, Universal & die Produzenten von Bond, Michael G. Wilson und Barbara Broccoli, kündigten heute an, dass nach sorgfältiger Prüfung und gründlicher Bewertung des globalen Kinomarktes der Starttermin von „KEINE ZEIT ZU STERBEN“ in den November 2020 verschoben wird. Der Film wird in Großbritannien am 12. November 2020 veröffentlicht, weitere Starttermine folgen, der US-Start ist für den 25. November 2020 geplant.

James Bond verschoben

Heinz Hoenig erlangte 1981 Bekanntheit, als er im Film “Das Boot” in der Regie von Wolfgang Petersen einen Funker spielte. Der gebürtige Bayer, der auch in dem Fernsehdrama “Der König von St. Pauli” mitspielte, wurde jetzt zum zweiten Mal Vater. “Es ist ein Junge. Es ist ein Wunschkind”, zitierte die Zeitschrift “Frau im Spiegel” am Samstag den 69-Jährigen. Seine Frau Annika (35) hat auch eine Tochter mit in die Ehe gebracht. Hoenig hat laut “Frau im Spiegel” bereits zwei erwachsene Kinder aus einer früheren Ehe.

"Der König von St. Pauli" mit 69 wieder Vater

Am Sonntag, den 22. Dezember, lädt der Reiterbund Wels zum Märchenhaften Weihnachtsreiten. Los geht es um 14:30. Eine bunte Show zeigt, was der Verein alles drauf hat und sogar der Weihnachtsmann kommt mit der Kutsche. Der Eintritt ist frei – der Reinerlös durch Spenden geht an die Hippotherapie. www.reiterbund-wels.at

Weihnachtsreiten