Der Nino aus Wien

Merken
Der Nino aus Wien

Wienerlieder mit Texten die vor allem die jüngere Generation stark berührt. Der Nino aus Wien hält während seiner Tour auch in Wels, im Schlachthof, und den hat er noch sehr gut in Erinnerung. Mehr dazu ab Montag im Bericht.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Peter Kowatsch begrüßt den Welser Kulturmanager Johann Wadauer zum neuen Kulturtalk im Kornspeicher.

Wo kommt eigentlich der Christbaumschmuck her, der schöne den man oft nur noch von den Großeltern kennt. Mundgeblasen und Handgemalt – solche Dinge sieht man nur noch selten. Seit 20 Jahren widmet man daher beim Kunstweihnachtsmarkt in der Burg  ein Wochenende lang dem Handwerk.

#8 – Poetry Slam Special.

OWA VOM GAS (LEERE)

In Zeiten von Corona, ist es Elisabeth nicht möglich, Kinder zu besuchen oder zu treffen, um mit ihnen gemeinsam Musik zu machen oder Klanggeschichten zu erzählen. Deswegen wurde die Lisa Oma geboren. Mit 70 Jahren hat sie sich in die Materie Youtube eingelesen und postet regelmäßig Geschichten, Lieder, Klanggeschichten oder Fingerspiele. Dabei kommen leicht zu verwendende und selbsterklärende Instrumente wie Handtrommel, Glockenspiel, Triangel oder Rasseln zum Einsatz. Wichtig für sie ist es dabei, dass die Kinder aktiv werden und mitmachen.

Per Mund- (und bald auch Medien-) Propaganda als Next Best Thing-Hype von und in Wien vor etwas mehr als einem Jahr gestartet, hat sich Voodoo Jürgens gleich mit seinem nun vorliegenden Debütalbum von der einengenden, wenn nicht gar tödlichen Umarmung der Checker emanzipiert und ein substanzielles, ein wahrhaftiges und vor allen Dingen ein berührendes Erstlingswerk abgeliefert. Eines, das auch in zehn Jahren noch großartig klingen wird, genauso wie es auch vor zehn, zwanzig, dreißig Jahren schon großartig geklungen hätte. Zeitlos nennt man das dann. Die supercatchy Vorabsingle Heite grob ma Tote aus war gewiss ein verdienter Indie-Hit (sowohl Nummer Eins der fm4- als auch der Austrian Indie Charts), das Album hat aber mehr; mehr Anderes, mehr sein als schein, mehr poetischen Tiefgang; es zieht einen von der ersten Geschichte aus dem Fesch an in seinen Bann, baut sich einem lyrischen Malstrom gleich auf, bricht ab, fängt erneut an und lässt einen am Ende überwältigt zurück.

Vodoo Jürgens

THALHEIM. Eva Rossmann und ihre musikalische Begleitung „Die Gastgeber“ lockten am 4. März eine treue Fangemeinde in den Festsaal der Landesmusikschule Thalheim.

Lesung Eva Rossmann: Aktuelle Themen und zeitloser Jazz