Der Welser Oscar - Lederer Verleihung 2019

Merken
Der Welser Oscar - Lederer Verleihung 2019

Er ist 37,7 Meter hoch und hat einen nahezu quadratischen Grundriss und 4 Stockwerke. Er bildet den westlichen Abschluss des Stadtplatzes und ist heute die Hauptsehenswürdigkeit in Wels. Seinen Namen erhielt er vom Gewerbe der Lederer im Mittelalter. Heute bildet er den westlichen Abschluss des Stadtplatzes und ist die Hauptsehenswürdigkeit in Wels. Die Rede ist natürlich vom Lederer Turm. Und eine etwas kleinere Holzversion davon, durften sich einige besondere Welser mit nach Hause nehmen. Denn der Lederer wurde wieder verliehen.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. anja strasser sagt:

    👍👍👍

  2. Bernhard Humer sagt:

    👍

  3. Birgit Karlsberger sagt:

    👍

  4. Jörg Panagger sagt:

    👍

  5. Nail Yalcin sagt:

    🙂

  6. Florian Aichhorn sagt:

    (y)

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Im Jahr 1992 haben sich in Wels eine Handvoll Wassersportler zusammengetan und den Ruderclub gegründet. Damals noch im kleinen Rahmen – heute hat man sich an der Traun etabliert. Schickt Teilnehmer sogar zu Weltmeisterschaften. Dabei hofft man zum 30. Jubiläum auch auf die Unterstützung der Welser – denn via Crowdfunding will man einen neuen Katamaran für die Jugend finanzieren. 

Bald geht es los! Auf euch wartet heuer ein buntes Programm im Welser Tiergarten Unser Tiergarten ist nicht nur ein wichtiges Naherholungsgebiet sondern soll auch ein Ort für Abenteuer, Spiel, Spaß und Wissensvermittlung sein Im heurigen Veranstaltungsprogramm gibt es zum Beispiel… Tipps, wie man mit einem verletzten Tier umgeht Infos wie die Ernährung der Tiergartentiere aussieht welche umfassenden Aufgaben ein Tierpfleger hat und vieles mehr! In den kommenden Monaten warten also viele Workshops und Veranstaltungen zu den unterschiedlichsten Themen auf euch Details zu Anmeldung und Inhalt findet ihr außerdem unter www.wels.at/tiergarten Übrigens: Ab sofort bis Mitte Oktober ist der Tiergarten Wels wieder täglich von 07:00 bis 20:00 Uhr für euch geöffnet Die Veranstaltungen finden unter Einhaltung der erforderlichen COVID-19-bedingten Maßnahmen vorbehaltlich Corona-bedingten Einschränkungen bzw. Absagen statt!

Tiergarten Wels

Mit Ostern findet im Jahr 2021 am 04. April das wichtigste christliche Fest statt. An diesem Tag wird im Christentum die Auferstehung Jesu Christi nach seinem Tod am Kreuz gefeiert. Seine Auferstehung wird im Neuen Testament bezeugt und verkündet und fand am dritten Tag nach seinem Tod statt. Da mit dem Karfreitag der Todestag selbst als erster Tag gezählt wird, gilt der Ostersonntag als der dritte Tag und somit als Tag der Auferstehung Jesu Christi. Ostern wird heute oft mit Ostereiern, dem Osterhasen, Osterfeuern und Familientreffen in Verbindung gebracht. Das Osterfest wird von katholischen, protestantischen, griechisch-orthodoxen, koptischen und armenischen Christen gefeiert – jedoch nicht von allen zum selben Zeitpunkt. Es existieren unterschiedliche Grundlagen zur Berechnung des Osterdatums. Da es sich bei Ostern um einen beweglichen Feiertag handelt, findet das Fest jedes Jahr zu einem anderen Datum statt. Im Jahr 325 wurde als Datum für das Osterfest der Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond festgelegt. Ostern kann bezogen auf die Westkirche nur auf den Zeitraum zwischen dem 22. März und 25. April fallen, womit auch die deutschen Osterferien als Schulferien rund um Karfreitag und Ostermontag stets in diesem Zeitraum liegen. Karfreitag und Ostermontag sind zudem bundesweit gesetzliche und damit arbeitsfreie Feiertage. Die weiteren beweglichen Feiertage des Jahres wie Christi Himmelfahrt und Fronleichnam lassen sich über das Osterdatum berechnen, von dem sie abhängig sind. Mit dem Osterfest endet auch die 40-tägige Fastenzeit, die an Aschermittwoch beginnt und an Karfreitag endet und an die 40 Tage erinnern soll, die Jesus in der Wüste verbrachte. Zum Osterfest gibt es diverse Bräuche. Als Ostereier gelten bunt gefärbte Eier, die entweder echte Hühnereier oder aber auch Eier aus Plastik sein können. Ostereier werden zu Ostern versteckt, gegessen und verschenkt. Zudem gibt es eine große Auswahl an Schokoladeneiern und anderen Süßigkeiten in Eier-, Küken- oder Hasenform. Eier aus Holz werden zudem oft als Dekoration verwendet. Eine Osterkerze wird traditionell während des Gottesdienstes in der Nacht von Karsamstag auf Ostersonntag entzündet. Diese Nacht steht für den Übergang vom Tod zum Leben. Als Osterhase gilt jener Hase, der zu Ostern die Ostereier bemalt und versteckt. Diese werden meist von Kindern am Ostersonntag gesucht. In den Geschäften finden sich Osterhasen aus Schokolade zum Osterfest. Bei Familientreffen zu Ostern, die sich aufgrund der Feiertage und dem verlängerten Wochenende anbieten, wird oft ein Osterlamm gebacken – also ein Kuchen in Form eines Lammes. Die Osterzeit dauert 50 Tage an, wobei sie in der Osternacht von Karsamstag auf Ostersonntag beginnt und mit Pfingsten endet. Als Vorläufer des christlichen Osterfestes gilt das jüdische Fest Pessach. Für Christen ist Ostern wichtiger als Weihnachten. Sie sehen in der Auferstehung Jesu Christi eine Nachricht Gottes und gehen davon aus, dass jeder Mensch, der an Gott, Jesus und den Heiligen Geist glaubt für immer jeden Schmerz und sogar den Tod überwinden kann. Gottes Zusicherung, dass jedes Ende gleichzeitig einen neuen Anfang bedeutet, gilt als die Botschaft des Ostersonntags. Für einige Protestanten gilt der Karfreitag als das höchste Fest, da Jesus an diesem Tag mit seinem Tod die Menschheit von der Erbsünde erlöst habe.

Aufstehen mit WT1

🐶Einige von euch kennen ihn vielleicht schon aus dem Stadtmagazin: Bali, den Familienhund vom Bürgermeister. Seit fast zwei Jahren berichtet Bali nun schon im Stadtmagazin über diverse Themen, die ihn und seine vierbeinigen Freunde interessieren. 🐶 Leider ist ihm bei seinen letzten Spaziergängen aufgefallen, dass wieder mehr Hunde-Haufen herumliegen und die Gacki-Sackerl weniger genutzt werden. Deswegen seine und unsere Bitte an euch: bitte räumt hinter euren Hunden auf!Bali wird sich hier wieder bei euch melden, da es schon bald Neuigkeiten bezüglich Gacki-Sackerl geben wird!

Stadthund Bali

Die Hütte des Christkinds ist in der Nacht auf Sonntag am Stadtplatz in Wels-Innenstadt in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr stand bei den Löscharbeiten im Einsatz.

Wels.  Die Hütte des Christkinds ist in der Nacht auf Sonntag am Stadtplatz in Wels-Innenstadt in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr stand bei den Löscharbeiten im Einsatz.  Die Einsatzkräfte wurden am Sonntag in den frühen Morgenstunden zu einem Brand am Stadtplatz in der Welser Innenstadt alarmiert. In Wels gibt es normalerweise im Rahmen der Welser Weihnachtswelt die Möglichkeit, im Ledererturm einen Wunschzettel an das Christkind abzugeben. Aufgrund der Coronasituation findet die Weihnachtswelt heuer bekanntlich nicht statt. Daher wurde am Stadtplatz - wo ansonsten der große Christkindlmarkt stattfindet - eine Hütte des Christkinds mit dem "Briefkasten des Christkinds" aufgebaut, wo Kinder ihren Wunschzettel abgeben können. Genau diese Hütte ist aus bisher unbekannten Gründen in der Nacht auf Sonntag in Flammen aufgegangen. Die Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehr konnten den Brand rasch löschen. Wegen des anfänglichen Funkenfluges mussten die umliegenden Gebäude zusätzlich mit der Drehleiter kontrolliert werden. Verletzt wurde niemand.  Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

Die Feuerwehr stand am Nachmittag des Fronleichnam-Feiertages bei einem Brand von Parktischen in der sogenannten „Kleinen Schottergrube“ in Wels-Vogelweide im Einsatz.

Einsatz der Feuerwehr: Tische in einem Park in Wels-Vogelweide angezündet
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner