Die Sieger des Umweltschutzpreises 2020 stehen fest

Merken
Die Sieger des Umweltschutzpreises 2020 stehen fest
Unter dem Motto 🌿 Wels klimafit – Was kann ich / meine Schule dazu beitragen 🌱 hatten Welser Schüler von 31. März bis 10. Juli die Möglichkeit, ihre Ideen 💡 vorzustellen.
Insgesamt 6️⃣ Arbeiten, darunter 2 Einzelarbeiten und 4 sehr umfangreiche Projekte, wurden eingereicht.
Das Siegerprojekt 🏆 wird kommende Woche präsentiert und auch alle weiteren Ideen und Vorschläge der Schüler sind von Montag, 5. Oktober bis Freitag, 9. Oktober im Rathaus ausgestellt (Eingang während den Öffnungszeiten über Stadtplatz 3).
Vielen Dank für das Engagement zum Thema Umwelt & Klima. Wir freuen uns schon sehr, alle Einreichungen vorstellen zu dürfen 😁
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei wurden Montagmittag zu einem Brandverdacht nach Wels-Lichtenegg alarmiert.

Einsatz in Wels-Lichtenegg: Kochtopf mit angebranntem Kochgut durch Feuerwehr auf Balkon gebracht

Ein brennender Papiercontainer in einer Siedlung in Wels-Lichtenegg sorgte Mittwochabend für einen Löscheinsatz der Feuerwehr.

Papiercontainer in Wels-Lichtenegg mit Feuerwerkskörper in Brand gesetzt

Die Feuerwehr wurde Mittwochabend zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall nach Fischlham (Bezirk Wels-Land) alarmiert.

Glassplitter auf Fahrbahn: Feuerwehr zu Aufräumarbeiten nach Unfall in Fischlham alarmiert

Die Eislauf-Saison geht dieses Wochenende zu Ende. Morgen habt ihr noch einmal die Gelegenheit zu coolen Beats über das Eis zu kurven! Wir wünschen viel Vergnügen und eine lustige Zeit am Eis!

Eisdisco Ende

Smartphone statt Wählscheibe, Navi statt Strassenkarte, 3 D Effekt statt Schwarz-weiss TV- die Digitalisierung hat fast all unsere Lebensbereiche verändert. Und ist mittlerweile sogar in der Autowerkstatt angekommen. Wo sie in Gunskirchen etwa das Reifenwechseln auf ganz neue Beine gestellt hat. Im Autohaus Silbergasser. Wo man nicht nur in die modernste Räderzone des Landes, sondern auch in eine neue Waschanlage investiert hat.

Werke der Künstler Hannes Mlenek und René Schoemakers können nun im Museum Angesehner besichtig werden. Am 10.11.2019 gibt es dazu ein Künstlergespräch mit spannenden Hintergrundgeschichten zu den einzelnen Bildern.  

"Der Erreger" und "Oberflächenspannung"