Dieseltank beschädigt: Feuerwehr bei Abdicht- und Bindemaßnahmen in Wels-Puchberg im Einsatz

Merken
Dieseltank beschädigt: Feuerwehr bei Abdicht- und Bindemaßnahmen in Wels-Puchberg im Einsatz

Wels. Ein größerer Dieselaustritt aus einem aufgerissenen LKW-Tank musste Dienstagnachmittag von Einsatzkräften der Feuerwehr in Wels-Puchberg behoben werden.

Ein LKW hatte sich beim LKW-Rastplatz ÖBB-Terminal den Dieseltank aufgerissen. Die Feuerwehr konnte das Leck abdichten. Der großflächig ausgelaufene Dieselkraftstoff wurde gebunden.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Wels-Innenstadt standen die Einsatzkräfte Mittwochmittag bei einem Zimmerbrand im Einsatz. Eine Person wurde von der Feuerwehr aus der Brandwohnung gerettet.

Person bei Wohnungsbrand in Wels-Innenstadt durch Feuerwehr aus Brandwohnung gerettet

Um 19:00 fiehl der Startschuss für den Salsa Marathon in den Minoriten. Bis morgen 11:00 wird nun das Tanzbein geschwungen. Und die Frauen reissen sich bereits um die Herren!

29 Stunden Salsa

Ja am Wochenende wurden in Wels wieder die Fäuste geschwungen – Schläge und Tritte ausgeteilt. Aber – das ganze ganz legal und offiziell. Das größte Kampfsportturnier Österreichs ist in Wels über die Bühne gegangen. Die Staatsmeisterschaft 2022.

Wer eine Runde durch die Welser Innenstadt dreht – der wird seinen Augen kaum trauen. Denn der Kaiser Josef Platz ist nicht mehr wiederzuerkennen. Wo vor ein paar Wochen die Bagger angerückt sind, steht bereits das Grundgerüst für die neue Busdrehscheibe. Und nicht nur das – auch die Vorbereitungen für die Begrünung haben begonnen.

Ein Schuss aus einem Jagdgewehr hat am späten Dienstagabend kurzzeitig einen Großeinsatz der Polizei in Steinerkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) ausgelöst.

Verletztes Reh erlöst: Polizei- und Cobraeinsatz nach Schuss eines Jägers in Steinerkirchen an der Traun