EC WinWin Wels!

Merken
EC WinWin Wels!

Dritter Sieg in Folge! 4:1 Auswärtssieg gegen die Panther aus Steyr. 💪👍

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Bernhard Humer sagt:

    đź‘Ť

  2. Arnela Miskic sagt:

    đź‘Ť

  3. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    cool

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Der Vertrag von Österreichs Fußball-Teamchef Franco Foda ist bis zum Ende der WM-Qualifikation im November 2021 verlängert worden. Sollte die Qualifikation für die Endrunde in Katar erfolgreich verlaufen, würde der Kontrakt automatisch bis zum Turnier im November und Dezember 2022 laufen. Das gab der ÖFB am Freitag nach einer Präsidiumssitzung bekannt. Die Bilanz des seit November 2017 amtierenden Foda steht bei 14 Siegen, 2 Unentschieden und 6 Niederlagen. Im vergangenen November löste der Deutsche mit David Alaba und Co. das Ticket für die Europameisterschaft, die wegen der Coronavirus-Pandemie von 2020 auf 2021 verschoben wurde.

ÖFB-Teamchef Foda verlängerte bis zumindest Ende 2021

Der WTV-Kunstturner Ricardo Rudy hat am vergangenen Wochenende (7. & 8.11.2020) an den Österreichischen Staatsmeisterschaften im Kunstturnen sehr erfolgreich teilgenommen. Österreichische Staatsmeisterschaften Männer Einzel Mehrkampf: 3. Rang (76.350) Österreichische Staatsmeisterschaften Männer Mannschaft: 2. Rang Oberösterreich 224.600 Ricardo Rudy, Severin Kranzlmüller, Vincent Lindpointner, Tobias Wellinger, Jakob Lindlbauer Elite Männer Boden: 2. Rang (13.450) Pauschenpferd: 1. Rang (12.700) Ringe: 3. Rang (12.450) Sprung: 1. Rang (13.600) Der gesamte Welser Turnverein ist sehr stolz auf unseren Spitzenturner!

WTV Wels
Merken

WTV Wels

zum Beitrag

Mit Tilo Klette.

Ein Finale für ein Welser Eishockeyteam. Richtig, da war doch was. In der Landesliga mussten sich die Welser Linz geschlagen geben. Um die geht’s heute aber nicht. Denn auch zwei Ligen drunter schaffte es ein Team aus der Stadt ins Finale. Und wieder kommt der Gegner aus Linz.

Im Zuge der Aktion „Verein besucht Verein“ besuchten am Samstag 06.10. der EC WINWIN Wels das Heimspiel der Raiffeisen FLYERS Wels. 20 Eishockeyspieler verfolgten die spannende Partie gegen die Timberwolves aus Wien und feierten nach dem Schlusspfiff gemeinsam mit den Welser Baskeballern den Heimsieg.

EC WINWIN Wels zu Gast bei den Raiffeisen FLYERS Wels

Das Team Felbermayr Simplon Wels hat jetzt den Vertrag von Radprofi Ziga Groselj verlängert. Aufgrund der stark verkürzten Rennsaison konnte der vom Team Adria Mobil gekommene Radprofi seine Qualitäten am Berg im Jahr 2020 nur selten zeigen. Der Slowene freut sich daher besonders auf die nächste Radsportsaison und viele echte Straßenrennen. In der Lockdown-Phase hat der 27jährige Radprofi an der eCycling League Austria teilgenommen, um zumindest virtuell Wettkämpfe bestreiten zu können.   Ziga Groselj konnte in seiner bisherigen Karriere schon zahlreiche starke Resultate einfahren: 2019 wurde er 3. der Bergwertung bei der Czech Cycling Tour, die von der Wertigkeit mit der Österreich-Radrundfahrt vergleichbar ist. Außerdem schaffte er bei UCI-Rundfahrten in Polen Podiumsplätze und beendete den Klassiker Croatia-Slovenia auf dem 3. Platz. „Ich möchte mit dem Team zahlreiche Erfolge feiern und meine Mannschaftskollegen bestmöglich unterstützen. Ein weiteres großes Saisonziel 2021 ist der Tagessieg bei einem UCI-Rennen“, betont Ziga Groselj.  

Ziga Groselj verlängert beim Team Felbermayr
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner