Edgar Holzknecht - 4 Themen, 4 Räume

Merken

Er, sein Pinsel und seine Erinnerungen sind es, die ausdrucksstarke Bilder entstehen lassen. Die Werke könnten dabei an bestimmte Städte, Pflanzen oder Personen erinnern, müssen sie aber nicht. Intensive Farben und Kontraste, aufgetragen in mehreren Schichten laden zum verweilen und bewundern ein. Edgar Holzknecht ist aktuell in der Galerie die Forum zu sehen.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Markus Scharchinger sagt:

    Toller Künstler

  2. Hansi Mayir sagt:

    Ein Besuch ist es wert!

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am 14.August von 20:00 -23:00 Ihm WAKS Der WELSER ARKADENHOF KULTUR SOMMER WAKS ist Teil der im Jahr 2018 gegründeten Vermarktungsplattform „Kultursommer OÖ“ des Landes Oberösterreich. KORN & FRIEDA Wödmusi’ von dahoam Günther Osterkorn – Gesang, Gitarre Karin Pargfrieder – Gesang, Gitarre, Ukulele, Percussion Michael „Dangstoe“ Holzer – Kontrabass Gabriel Kiesenhofer – Schlagwerk, Percussion Mit neuen Liedern! Korn & Frieda – sind ein musikalisches Quartett aus dem oberösterreichischen Mühlviertel. Die Instrumentierung ist ein filigranes Gefüge aus akustischen Gitarren, Kontrabass, Schlagwerk und gesungenem Dialekt – „Mühlviertler Wödmusi“. Die solide Basis bilden Texte und Kompositionen von Günther Osterkorn und auch Karin Pargfrieder. In ihren Stücken vereinen Korn & Frieda Blues, Latin, Reggae, jazzige Elemente und den Geist österreichischer Folkore. Die textlichen Inhalte bewegen sich zwischen tiefgründigen und humorvollen Grübeleien über das menschliche Dasein – jedoch meist mit positivem Ausblick! „… originell und gleichzeitig Spiegelbild von Erfahrungen und Lebensgefühlen, die tief gehen und hoch fliegen und manchmal eben auch das Augenzwinkern brauchen. So spielen Korn & Frieda mit der Folklore aus Österreich, grasen aber stilistisch viele Felder ab. So entsteht Weltmusik von daheim.“ Reinhold Gruber (OÖ Nachrichten) Vorverkauf: Sparkasse OÖ & Buchhandlung Skribo Haas Eintritt: 16,- / Vvk: 15,-

Welser Arkadenhof Kultursommer

Der Frühling steht vor der Tür – und die passende Mode dazu, die wird normal auf dem Laufsteg präsentiert. Doch Corona macht dem jetzt zumindest in Wels einen Strich durch die Rechnung. Weshalb man sich im Maxcenter eine Alternative einfallen lassen hat.

Am 2. Oktober hat er aufgesperrt, nur um knapp einen Monat später wieder zuzusperren. Die Rede ist vom Kornspeicher. Kasperl, Konzerte, Kabaretts waren angedacht – der Lockdown ist die harte Realität. Und wann es endlich weitergehen kann – weiß Stand jetzt noch keiner.

Die Reste eines Luftballons in einer Hochspannungsleitung haben Donnerstagvormittag einen Einsatz der Feuerwehr in Wels-Schafwiesen ausgelöst.

Luftballon in Hochspannungsleitung: Drehleiter-Einsatz der Feuerwehr in Wels-Schafwiesen

STADL-PAURA: Stadelinger Advent, am Fuße der Paurakirche, Samstag, 30. November, 14.00 – 20.00 und Sonntag, 1. Dezember, 14.00 – 18.00 Stadlinger Schifferkrippe, Kunsthandwerk, Kinderprogramm, Musik, Adventsingen in der Paura Kirche, Sa. 3. Dezember, 16.30 Nikolaus auf der Traun, Sonntag 1. Dezember, 16.15 Adventpfad zum Lambacher Christkindlmarkt

Stadlinger Advent
EVENT-TIPP
Merken

Stadlinger Advent

zum Beitrag