Ehrung für Welser Kapellmeister

Merken
Ehrung für Welser Kapellmeister

Der langjährige Landeskapellmeister und Bundeskapellmeister des Österreichischen Blasmusikverbandes Walter Rescheneder wurde gestern von Landeshauptmann Thomas Stelzer zum Ehrenkonsulenten ernannt.

Die Goldene Kulturmedaille des Landes OÖ ging zudem an den Welser Rainer Ruprecht – Obmann der Bezirksgruppe Wels der Sudentendeutschen Landsmannschaft Oberösterreich sowie Obmann des Kulturvereines der Heimatvertriebenen. Insgesamt wurden 21 Persönlichkeiten des oberösterreichischen Kulturlebens geehrt.

„Wir tun alles, um dem kulturellen und künstlerischen Leben in Oberösterreich Perspektiven zu geben und einen guten Weg zu ebnen. Dazu brauchen wir die Menschen, die in den Vereinen und Organisationen täglich Großes leisten. Menschen, die mit ihrer Arbeit unser Oberösterreich ein Stück lebenswerter machen. Dafür möchten wir Ihnen heute Danke sagen“, betonte Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer.

Foto (c) Land Oberösterreich

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

// Der traditionelle Sackerl-Award in der YOUKI International Youth Media Festival-Woche. Welser Geschäfte gestalten ihre Auslagen im YOUKI-Design – jetzt abstimmen! Sackerl Award

Sackerl Award

37 Sorten – und man nimmt sich einfach die Sorte Keks auf die man gerade Lust hat. Kein aufwendiges Backen, kein Putzen der Küche – einfach nur genießen. Das macht der Erlebnishof für Krebs- und schwerkranke Kinder möglich mit dem alljährlichen Kekserlmarkt.

Kumplgut - 8. Kekserlmarkt

Fibeln sind antike Gewandspangen und waren Bestandteile der Tracht in den römischen Provinzen. Diese Sicherheitsnadeln gibt es in unterschiedlichen Ausformungen und Materialien, wobei Tiermotive äußerst beliebt waren. Die Welser Hundefibel wurde 2012 bei einer Ausgrabung in der Fabrikstraße gefunden. Sie ist aus Bronze mit einer bunten Emailauflage und zeigt einen laufenden Hund mit Halsband. Die Emailauflage entsteht durch eine Aufschmelzung einer Glasmasse. Diese wurde meist in pulverisiertem Zustand auf eine Metallunterlage aufgebracht und erhitzt. Die farbige Wirkung erzielte man durch Zusatz von Metalloxiden im Glas. Hunde waren in der Römerzeit beliebte Haustiere, meist wurden sie als Wach-, Jagd- und Hirtenhunde eingesetzt, aber es gab auch bereits kleine Schoßhunde. Die Hundefibel ist im Stadtmuseum Wels-Minoriten Archäologische Sammlung ausgestellt. Foto: Ursula Egger

Gruß aus dem Museum

Der Mauerpark in Berlin ist bekannt für seine Graffity-Kunstwerke. Und wer weiß vielleicht folgt nun auch Wels. Denn beim ersten Street Art Festival Together Jam in Wels feiern 120 Künstler aus Europa die Szene und besprühen die Wände. Ganz legal natürlich.

Nach drei Monaten harte Arbeit ist es endlich soweit, das Theater Kornspeicher eröffnet. In neuem Glanz erstrahlt das ehemalige Kasperlhaus in dem für Peter Kowatsch so vieles begonnen hat.

Eröffnung Theater Kornspeicher

Ausstellung “Inspiration  – Natur und Mensch” von Christa Sperl in der Galerie Nöttling 

Vernissage Christa Sperl bei Galerie Nöttling