Ein Dankeschön mit Weihnachtskeksen

Merken
Ein Dankschön mit Weihnachtskeksen

Die Beschäftigten in den Alten- und Pflegeheimen der Stadt Wels leisten, wie unzählige andere Berufsgruppen auch, das ganze Jahr über hochachtungsvolle und wichtige Arbeit. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben das gesamte Personal und alle BewohnerInnen vor zusätzliche Anforderungen und komplexe Aufgaben gestellt.

Als Zeichen der besonderen Dankbarkeit haben sich Bürgermeisterkandidatin Petra Wimmer, Stadtparteivorsitzender Mag. Klaus Schinninger und das Team der SPÖ Wels in den vergangenen Tagen auf den Weg gemacht, um sich persönlich bei den PflegeleiterInnen, stellvertretend für alle Beschäftigten, zu bedanken und mehrere Geschenkboxen an Weihnachtskeksen als süße Überraschung zu überbringen. Die Kekse wurden im Kumplgut – Erlebnishof für krebs- und schwerkranke Kinder – selbst gebacken und vor Ort zur Unterstützung der Einrichtung erworben.

„Die MitarbeiterInnen der Alten- und Pflegeheime haben unsere höchste Anerkennung und Dankbarkeit verdient! Hier wird immer liebevoll und kompetent gearbeitet und das oftmals unter sehr schwierigen Bedingungen“, zeigen sich Petra Wimmer und Klaus Schinninger dankbar, „Wir werden uns auch weiterhin vehement dafür einsetzen, dass sich die finanzielle Situation und die Rahmenbedingungen für das Pflegepersonal und viele andere Berufsgruppen, die gerade in Zeiten wie diesen unser System aufrecht erhalten, deutlich verbessern!“

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Bernhard Humer sagt:

    Ganz tolle Sache in dieser Zeit

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

2018 war sie die beliebteste Serie auf Streaming Plattformen. Die Rede ist Walking Dead. Seit 2010 wird die Geschichte einer kleinen Gruppe Überlebender nach einer weltweiten Zombie Apokalypse erzählt. Und der Hype ist ungebrochen. Aktuell warten Fans auf die Ausstrahlung der 11 und wahrscheinlich letzten Staffel. Mittendrin in den Geschehnissen befindet sich auch eine Deutsche. Wir haben Nadia Hilker auf der Comic Con getroffen.

Kaum sind sie weg, haben sie schon Heimweh. Heimweh nach the Hood – 46 Wös. Es ist das Kollektiv Messestadt. Drei junge Männer die ihrer Stadt viel aufmerksamkeit widmen und mit ihren sogenannten Memes für tägliche Lacher auf Instagram sorgen. Wir haben den Gründern der Seite mal auf den Zahn gefühlt.

Wer vermisst mich? Dieser Rüde wurde gestern Abend in Stadlhof in Wels gefunden und heute zu uns ins Tierheim gebracht. Er ist gechipt aber wie so oft nicht registriert. Die gesetzlich vorgeschriebene Hundemarke hat er auch nicht getragen…

Tierheim Arche Wels

Noch kurz ein Foto und schon beginnt die Radausfahrt. Gemeinsam wird der Radweg von Wels nach Krenglbach abgefahren mit einigen tollen Zwischenstopps.

Mobilitätstag

Wenn Politiker, Sportler und Unternehmer gemeinsam zum Keksausstecher greifen und das Backblech befüllen – dann kann das nur eines heißen. Im Kumplgut wird wieder für den guten Zweck zusammengearbeitet. Beim Promi Keksebacken wo auch wir mit dabei waren.

Kumplgut - Promis backen Kekse

Was bietet sich im Herbst mehr an als eine selbstgemachte Kürbiscremesuppe? Markus Grillenberger zeigt uns wie man aus Äpfeln, Kürbis, Karottensaft und co eine zauberhafte Suppe kreiert.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner