Eine neue Begegnungszone in Wels

Merken
Eine neue Begegnungszone in Wels

Wels schafft in der RainerstraĂźe und der Pfarrgasse zwei weitere Begegnungszonen in der Innenstadt! đź‘Ť

https://www.wels.gv.at/news/detail/wels-schafft-neue-begegnungszonen-in-der-innenstadt/

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Durch die Covid19-Pandemie steht unser Gesundheitssystem vor außergewöhnlichen Herausforderungen. Eine dieser Herausforderungen betrifft die Beschaffung von adäquatem Arbeitsschutz für das medizinische Personal mit direktem menschlichem Kontakt. An vorderster Front stehen hier Allgemeinmediziner und Pflegekräfte. Der Lions Club Marchtrenk/Welser Heide konnte eine limitierte Auflage an Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP2 erwerben und spendete diese dem Bezirksalten- und Pflegeheim Marchtrenk.

Lions Club spendet Masken an Pflegepersonal und Allgemeinmediziner

Die zwei Gymnasien Bruckner- und WallererstraĂźe sammelten 2000 Euro fĂĽr die gemeinnĂĽtzige Einrichtung MIVA.

SchĂĽler sammeln fĂĽr soziales Projekt

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei standen am frĂĽhen Weihnachtsmorgen bei einem Brandverdacht in Pennewang (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Einsatzkräfte bei Brandverdacht in Pennewang im Einsatz

Der Countdown läuft! „Nicht erst im neuen Jahr fit werden, sondern fit ins neue Jahr starten“, lautet die Devise beim 14. Welser Sparkassen Silvesterlauf. Einer der meist genannten Neujahrsvorsätze der ÖsterreicherIinnen lautet „Mehr Sport betreiben“. Warum nicht gleich 2019 damit beginnen? Los geht es am 31.Dezember um 13:30 am Stadtplatz in Wels.

Silvesterlauf
EVENT-TIPP
Merken

Silvesterlauf

zum Beitrag

Durch den Wechsel von Stadtrat Peter Lehner in die Funktion des Stadtparteiobmanns wurde bei der WB-Bezirksleitungssitzung Harald Plöckinger zum geschäftsführenden WB-Obmann für Wels gewählt. Harald Plöckinger, Geschäftsführer der Welser Rübig-Gruppe, rückt damit aus der Stellvertreterfunktion in die erste Reihe des Welser Wirtschaftsbundes. Gemeinsam mit seinen Stellvertretern Franz Edlbauer, der vom WB-Wels wieder als Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer Wels nominiert wurde, Alexandra Platzer und Martin Oberndorfer wird der Welser Wirtschaftsbund weiterhin eine aktive Rolle in der Interessensvertretung der Welser Wirtschaft einnehmen.

Neuer Obmann beim Wirtschaftsbund Wels

Nach einem folgenschweren Verkehrsunfall mit zwei Toten stand Dienstagvormittag eine 63-jährige Autolenkerin in Wels vor Gericht. Die Frau verlor beim Unfall ihren Mann sowie ihre Schwiegermutter.

Gerichtsverhandlung nach Unfall mit zwei Todesopfern in Buchkirchen endet mit Diversion