Einsatzkräfte der Feuerwehr bei vermutetem Flurbrand in Wels im Einsatz

Merken
Einsatzkräfte der Feuerwehr bei vermutetem Flurbrand in Wels im Einsatz

Wels. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr standen Samstagabend bei einem Brandverdacht in Wels-Lichtenegg beziehungsweise Wels-Waidhausen im Einsatz.

Die Einsatzkräfte wurden zu einem vermuteten Flurbrand alarmiert. Leichter Brandgeruch war beim Eintreffen der Kräfte wahrnehmbar, aber auch nach langer Suche konnte keine Ursache beziehungsweise kein Brand entdeckt werden. Der Brandgeruch dürfte jedenfalls nicht aus dem unmittelbaren Bereich stammen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Heute wird es ab 16:16 Uhr wieder weihnachtlich am Stadtplatz. Lasst euch überraschen, auch diese Woche haben wir etwas Nettes!

Marchtrenk

„Wir brauchen dringend mehr Polizisten, die sich schwerpunktmäßig um Raserei, Drogenkriminalität und Gewalttaten kümmern“, sagen Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß. „Diese Problemstellungen sind in Wels besonders hoch und deshalb müssen wir hier dringend handeln.”

Nach Anstieg bei Raserei und Drogenkriminalität: Wels fordert mehr Polizei

Eindrücke vom Skikurs der II. Jahrgänge!

HAK 2 Wels

Ich vermisse leider noch immer meine Katze Leila aus Bad schallerbach. Leila ist mittlerweile 3 Jahre alt, sterilisiert, gechippt und registriert. Zu Hause sehr verschmust bei fremden sehr scheu. Ich kann und will einfach nicht aufgeben irgendwo muss sie doch sein!!! Ich suche seit 15 Monaten jeden Tag nach meiner Maus. Wir vermissen sie ganz schrecklich 😭Bitte um Hinweise wenn sie jemand gesehen hat. Finderlohn 300 Euro.

Katze entlaufen

Auch in der Landesliga Ost kam es am Wochenende zu einem Nachbarschaftsduell. Der SC Marchtrenk traf auf die Viktoria.