Einsatzkräfte zu vermeintlichem PKW-Brand in Wels-Schafwiesen alarmiert

Merken
Einsatzkräfte zu vermeintlichem PKW-Brand in Wels-Schafwiesen alarmiert

Wels. Die Feuerwehr stand Donnerstagabend kurzzeitig nach einem gemeldeten Fahrzeugbrand in Wels-Schafwiesen im Einsatz.

Ersten Angaben zufolge kam es aus dem Motorraum eines Fahrzeuges zu einer Rauchentwicklung. Der Brand konnte jedoch noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden, beziehungsweise ist wieder erloschen. Die Einsatzkräfte kontrollierten den Motorraum mittels Wärmebildkamera. Eine weitere Gefahr konnte nicht mehr entdeckt werden.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein tödlicher Verkehrsunfall mit einem Fußgänger ereignete sich Freitagnachmittag in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land). Für den 83-jährigen Pensionisten kam leider jede Hilfe zu spät.

Tödlicher Verkehrsunfall: Fußgänger (83) in Gunskirchen von Klein-LKW erfasst und tödlich verletzt

Viele kennen es aus der Kindheit oder vom Urlaub. Es ist eine Präzisionssportart, aber auch ein Freizeitsport. Oft kommt dabei auch der gesellschaftlich gemütliche Aspekt nicht zu kurz. Herzlich Willkommen also bei den Ortsmeisterschaften in Boccia in Buchkirchen.

Am Samstag wurde der erste Teil der neuen, dreiteiligen Ausstellungsreihe ALLE ZEIT DER WELT des KUNSTSALONs eröffnet. Bis zum Sommer 2020 werden wir uns mit diesem Thema im Rahmen des KUNSTSALON Ruprecht / Riederer künstlerisch auseinandersetzen und mit zwei weiteren Gastkünstlerinnen Ausstellungen erarbeiten.

"Alle Zeit der Welt"

Das Garteln kann beginnen. Immer pünktlich zum Frühlingsbeginn kann man sich auf der Messe Blühendes Österreich die Tipps und Trends der kommenden Saison holen. Egal ob Garten, Balkon oder Terrasse – die Messe ist das Mekka für alle Outdoorliebhaber, hier wird wirklich jeder fündig. Wie Sie anhand ihres Gartens das Wetter vorhersagen können, wer die süße Berta ist und was jetzt schon gesetzt werden darf – erfahren Sie in folgendem Beitrag.

Im ersten WT1 Wahlduell trifft der Spitzenkandidat der Welser Grünen, Thomas Rammerstorfer, auf den Spitzenkandidaten der Neos, Markus Hufnagl. Die Themen: teure Wahlprogramme, sinnlose Autobahnanschlüsse und mögliche Koalitionen.