Energiezukunft - Kooperation EWW und Energie AG

Merken

Wels auf dem Weg zur klimafreundlichsten Stadt Österreichs. Eine neue Kooperation zwischen der Energie AG und der eww Gruppe solls möglich machen. Gemeinsam will man die Fernwärmeversorgung in Wels ausbauen. Auswirkungen hat das vor allem auf die Zukunft von Wels Strom.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

1000 Menschen bei der Wahlkundgebung der ÖVP in der Messe Wels. Eine Woche vor der Wahl will man noch einmal mobilisieren. Und setzt dabei auf die Themen Arbeit und Migration. Eine klare Ansage gibt es dabei aber auch Richtung Koalitionspartner.

Eine Rauchentwicklung in einem Alten- und Pflegeheim in Wels-Vogelweide führte Donnerstagvormittag kurzzeitig zu einem Einsatz der Feuerwehr.

Einsatz der Feuerwehr aufgrund von Rauchentwicklung in Alten- und Pflegeheim in Wels-Vogelweide

Auch in der Marktgemeinde Buchkirchen wurde der Parteienverkehr eingestellt. Telefonisch, per Post oder E-Mail sind die Mitarbeiter aber zu erreichen. Personen, welche dringend Medikamente, eine Kinderbetreuung oder Lebensmittel benötigen können sind aufgerufen sich bei gegebenem Anlass an das Gemeindeamt zu wenden.

Buchkirchen
Merken

Buchkirchen

zum Beitrag

Peter Jungreithmair (GF Wels Marketing & Touristik) im Talk.

Eine wilde Schlägerei mit mindestens sieben Personen soll sich am späten Mittwochabend auf einem Fußballplatz in Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land) zugetragen haben.

Schlägerei unter Spielern und Funktionären auf Fußballplatz in Stadl-Paura fordert sechs Verletzte