Entlaufene Katze in Marchtrenk

Merken
Entlaufene Katze in Marchtrenk

⁉️ WER VERMISST MICH – 4614 Marchtrenk ⁉️

Diese Katze (Geschlecht unbekannt) ist heute in der Verdistraße zugelaufen !
Info unter 0664 322 04 04

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Seit heute steht es fest: Der Welser Verein -Rollende Engel-, welcher schwerkranken Personen ihren letzten Wunsch erfüllt, treten mit Mitte März 2020 ihre erste Wunschfahrt an.

-Rollende Engel- zu Gast bei OBI Baumarkt Wels

Die Hütte des Christkinds ist in der Nacht auf Sonntag am Stadtplatz in Wels-Innenstadt in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr stand bei den Löscharbeiten im Einsatz.

Wels. Die Hütte des Christkinds ist in der Nacht auf Sonntag am Stadtplatz in Wels-Innenstadt in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr stand bei den Löscharbeiten im Einsatz. Die Einsatzkräfte wurden am Sonntag in den frühen Morgenstunden zu einem Brand am Stadtplatz in der Welser Innenstadt alarmiert. In Wels gibt es normalerweise im Rahmen der Welser Weihnachtswelt die Möglichkeit, im Ledererturm einen Wunschzettel an das Christkind abzugeben. Aufgrund der Coronasituation findet die Weihnachtswelt heuer bekanntlich nicht statt. Daher wurde am Stadtplatz - wo ansonsten der große Christkindlmarkt stattfindet - eine Hütte des Christkinds mit dem "Briefkasten des Christkinds" aufgebaut, wo Kinder ihren Wunschzettel abgeben können. Genau diese Hütte ist aus bisher unbekannten Gründen in der Nacht auf Sonntag in Flammen aufgegangen. Die Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehr konnten den Brand rasch löschen. Wegen des anfänglichen Funkenfluges mussten die umliegenden Gebäude zusätzlich mit der Drehleiter kontrolliert werden. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

In Wels setzt sich die Aktivistengruppe „Anonymous for the Voiceless“ für den Tierschutz ein.

Hope for the voicless

Über seine Karikaturen lacht ganz Wels. Vom Bürgermeister bis zum Unternehmer – wenn er den Stift ansetzt ist keiner sicher. Doch derzeit beschäftigt er sich nicht mit Karikaturen sondern mit Portraits von Größen der Rockgeschichte. Künstler August Di Lena war zu Gast beim Talk im Kornspeicher.