Eric Lu in Wels

Merken
Eric Lu in Wels

Eric Lu studiert am Curtis Institute of Music in Philadelphia bei Jonathan Biss, sein Auftritt in Wels wird sein Debut in Österreich sein. Die nächsten Konzertauftritte 2019 werden in der Wigmore Hall, Elbphilharmonie, etc. stattfinden..

www.ericlupianist.com

Teilen auf:
Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Während des Abends wird das Medium Sue Dhaibi eine Brücke zwischen dem Dies- und dem Jenseits schlagen. Am 05.11.2019 um 19:30 im KulturRaum Trenks. Einlass ist um 18:30.

Mit dem Jenseits kommunizieren

Werke der Künstler Hannes Mlenek und René Schoemakers können nun im Museum Angesehner besichtig werden. Am 10.11.2019 gibt es dazu ein Künstlergespräch mit spannenden Hintergrundgeschichten zu den einzelnen Bildern.  

"Der Erreger" und "Oberflächenspannung"

Das Salzkammergut ist zu Gast in Wels, genauer gesagt in der ESV Halle. Die Besucher erwartet ein Fest mit Volksmusik, Wirtshausliedern und Gstanzln und Geschichten aus dem Leben vom GEDI, wo kein Auge trocken bleibt.

Bockbieranstich mit Gstanzl und dem Gedi Onkel

MONTAG, 09. MÄRZ 2020 19:30 UHR MINORITEN WELS   Mitwirkende: Gabi Krötz, Querflöte Lisa Outred, Oboe Alexandra Gruber, Klarinette Mia Aselmeyer, Horn Johannes Hofbauer, Fagott   Programm: Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) Fantasie in f-Moll für eine Orgelwalze KV 608 Jacques Ibert (1890-1962) Trois Pièces brèves Luciano Berio (1925-2003) Opus Number Zoo Carl Nielsen (1865-1931) Quintett op. 43 György Ligeti (1923-2006) Sechs Bagatellen

Bläserquintett der Münchner Philharmoniker

Das Postfuchsquartett bringt am 14.12.2019 um 18.30 Uhr das Dramolett „Der Fäustl von Wels“, frei nach dem berühmten Theaterstück „Faust“ von J.W. von Goethe. Der Gelehrte Faust und der biedere Welser Fäustlsehnen sich nach dem Augenblick des vollkommenen Glücks. Da wird schnell die Seele dem Teufel verwettet, vor allem wenn ein verführerisches Mädchen ins Spiel kommt. Das Gretchen wirbelt die Männer ordentlich durcheinander. Edi Hauser führt als schauspielender Sprecher durch die Aufführung.

Welt(s)uraufführung „Der Fäustl von Wels