Erneut Einsatz der Feuerwehr in Wels-Lichtenegg aufgrund von angebranntem Kochgut

Merken
Erneut Einsatz der Feuerwehr in Wels-Lichtenegg aufgrund von angebranntem Kochgut

Wels. Erneut stand die Feuerwehr in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Lichtenegg aufgrund von angebranntem Kochgut im Einsatz.

Dienstagmittag verunglückte in einer Wohnung einer älteren Hausbewohnerin das Mittagessen am Herd. Nach eingehender Suche gab die Frau gegenüber den Einsatzkräften zu, dass in ihrer Küche Kochgut angebrannt ist.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Spanferkel und Blasmusik – ja, es darf wieder gefrühschoppt werden! Dazu gehört natürlich auch ein kaltes Bier und das trinkt sich im Gösserbräu Gastgarten besonders gut. Für Wösblech ist dieser Sonntag allerdings ein ganz besonderer, denn es ist das erste Frühschoppen und der erste Auftritt seit mehr als drei Monaten.

Weihnachtszeit ist – auch Reisezeit. Denn viele nutzen die Kalte Jahreszeit, um Fernreisen zu machen – sich die Welt anzusehen und um ins Warme zu flüchten.

Ein Todesopfer hat Montagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten LKW und einem PKW auf der Westautobahn bei Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) gefordert.

Tödlicher Unfall: Folgenschwerer Crash mit zwei LKW und einem PKW auf Westautobahn bei Eberstalzell

Wels bekommt einen neuen Kindergarten. Betrieben vom Verein Abenteuer Familie. Doch genau das hat für Diskussionen im Gemeinderat gesorgt. Aufgrund dessen FPÖ-nähe haben die Grünen und die NEOS gegen den Bau gestimmt.

Quer durch den Garten eines Hauses verfolgten Donnerstagabend die Einsatzkräfte der Feuerwehr in Sattledt (Bezirk Wels-Land) eine flinke Äskulapnatter, um das Tier einzufangen.

Äskulapnatter durch Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Garten in Sattledt gerettet

Mit dem innovativen Live-Gesprächsformat „TalkToo“ lädt Nationalratsabgeordnete Petra Wimmer herzlich ein, über die aktuellen Herausforderungen und die Zukunftspläne in Wels mitzudiskutieren. Sie können dabei Fragen stellen, Anregungen geben und damit an einer spannenden Diskussion teilnehmen. Das Ganze findet während eines ca. einstündigen Live-Telefongesprächs statt, bei dem es Ihnen frei steht, ob Sie sich aktiv einbringen oder einfach nur zuhören möchten.

TalkToo: Live-Gespräche