Eröffnung Theater Kornspeicher

Merken

Nach drei Monaten harte Arbeit ist es endlich soweit, das Theater Kornspeicher eröffnet. In neuem Glanz erstrahlt das ehemalige Kasperlhaus in dem für Peter Kowatsch so vieles begonnen hat.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Matthias Forstinger sagt:

    Tolle Eröffnung

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

THEATER WELSER BÜHNE bringt G´schichten über die Bretter, die die Welt bedeuten.   Theater verzaubert, hinterfragt, reißt mit, versetzt in andere Sphären, öffnet Horizonte, baut Brücken, schärft den Blick, macht Mut. Theaterkunst hilft der Lebenskunst! Am 15. und 16. September 2020, jeweils 19.30 Uhr, im Galeriesaal der Stadthalle Wels, Pollheimerstrasse 1, 4600 Wels. Anmeldung: 0677 61352611 oder theater.welser.buehne@liwest.at

„Aus der Theaterkiste“

Der Welser Arkadenhof Kultur Sommer  bietet für jeden etwas, so auch der musikalische Abend mit Günter Spitzer und seinen Freunden. Hits aus bekannten Musicals, Pop- und Swing Songs. Hören Sie selbst.

Auch kommenden Winter lässt der ehemalige Hausautor und Gründer des Kabaretts „Brennesseln“, Alfred Aigelsreiter, die Macheloikes, Ausrutscher und Unzulänglichkeiten des politischen Personals Revue passieren. „Rückschau-dern 2019“ heißt die satirische Abrechnung, in der zwei Stunden lang die Pointen im Sekundentakt purzeln am 10.Dezemeber um 19:30 im Kornspeicher Wels. Ehrlich, aufrüttelnd, treffend, wortgewandt und sehr direkt. Pardon wird nicht gegeben, bei den Dauerthemen des Jahres wie Brexit, Orbanisierungsfanatikern wie den Vilimsky, blauen Einzelfällen, türkiser Inszenierungspolitik oder roter Schlafmützigkeit auf der Suche nach Identität. Aigelsreiter steht keiner Partei nahe, aber jeder unter- schiedlich fern, und das merkt man. Der Kurier meinte: „Aigelsreiter schreibt Texte, die auch aus dem Munde eines Werner Schneyder oder Dieter Hildebrandt gut klingen würden“.

Rückschau-der 2019

“Lass mi amoi nu d’Sunn aufgehn segn“ und „I am from Austria“

Wir haben einen 🎁-Tipp für Nikolaus, Weihnachten oder einfach so! Für liebe Freunde, Familie, Arbeitskollegen oder für einen selbst!

Kalender: Bilder aus dem Stadtarchiv Wels 2020

Katiuska McLean, ja sie ist eine Souldiva. Bei der RTL Castingshow, das Supertalent begeisterte sie Dieter Bohlen und nun das Publikum beim WAKS. Mit eigenen Kompositionen sowie Tracks aus Blockbustern und Songs von großen Souldiven bringt sie Stimmung in den Arkadenhof.