Eröffnung Weihnachtswelt

Merken

Endlich hat das lange Warten ein Ende! Seit heute 18:00 ist die Welser Weihnachtswelt und um Punkt 18:30 wurde der Lederer sowie der große Engel erleuchtet. Nun herrscht bis 24.Dezember täglich weihnachtliche Stimmung in der Innenstadt!

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Arnela Miskic sagt:

    👌

  2. Sophie Salhofer sagt:

    👼 🎄 🍵

  3. Birgit Karlsberger sagt:

    👍

  4. Manuela Rittenschober sagt:

    ❄🎅

  5. Bernhard Humer sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Das größte Tier im Welser Tiergarten ist der Mandschurenkranich mit einer Größe von 1,5 Metern, das kleinste der Laubfrosch mit vier Zentimetern. Rund 90 verschiedene Tierarten gibt es hier zu sehen. Letztes Jahr wurde der Tierpark 90 Jahre alt. Und das wurde heuer gefeiert, mit einem großen Familienfest.

Am Freitag, den 4. Oktober, trifft der FC Wels auf WSC Hogo Hertha. Spielbeginn ist um 19:00 in der Huber Arena. Beide Clubs plagen Verletzungssorgen, bei der Hertha hofft Manuel Hartl auf ein Comeback. Für die beiden Trainer ist es übrigens das erste Derby. Markus Waldl (WSC Herta) trifft auf Amarildo Zela (FC Wels). Das letzte Duell hat die Hertha im Frühjahr mit 3:1 gewonnen.

Derby-Time!

Mehrere Brände beschäftigten am Silvesterabend die Feuerwehr in Wels-Lichtenegg. Im Siedlungsgebiet Noitzmühle brannten zwei Müllinseln sowie zwei Abfallbehälter.

Brände: Müllinsel und Abfallcontainer in Wels-Lichtenegg in Brand gesteckt

Schönen Nachmittag aus der Hauptfeuerwache 👋👋 Zusätzlich zu den Wachmannschaften 🚒🧑‍🚒, ist natürlich auch die Nachrichtenzentrale 📟 mit dem Notruf 122 ☎️, wie immer 24/7/365 besetzt.

Feuerwehr Wels

Die Feuerwehr musste Samstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Wels-Schafwiesen ein Auto mittels Kran aus dem Grünstreifen bergen.

Bergung eines Autos aus Grünstreifen eines Einkaufszentrum-Parkplatzes in Wels-Schafwiesen

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) stand die Feuerwehr Freitagnachmittag beim Brand mehrerer Müllcontainer neben einem Firmengebäude im Einsatz.

Brand mehrerer Abfallcontainer auf Firmengelände in Marchtrenk