Fahrradprüfung

Merken
Fahrradprüfung

Heute legen etliche Kinder ihre Fahrradprüfung im Messegelände ab. Damit haben sie die Erlaubnis endlich alleine mit dem Rad zu fahren. Wir drücken allen die Daumen!

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

“Wenn es einen starken Anstieg der Infektionen wegen Olympia geben sollte, dann macht es keinen Sinn, Olympia zu haben”, fügte der Spitzenpolitiker hinzu. Nikai betonte aber auch, dass erfolgreiche Sommerspiele für Japan wichtig und eine “große Chance” seien. Er wolle Olympia zu einem Erfolg machen. Die Organisatoren hatten zuletzt immer wieder eine Absage der bereits um ein Jahr verlegten Tokio-Spiele ausgeschlossen. Wegen der wieder steigenden Corona-Neuinfektionen in Japan wächst jedoch die Angst vor einer Ausbreitung des Virus durch Olympia. In Umfragen sprach sich eine klare Mehrheit der Japaner für eine Absage oder erneute Verschiebung der Spiele aus. Ausländischen Fans bleibt die Einreise nach Japan im Sommer verwehrt. Der für die Impfstoff-Verteilung zuständige Minister Taro Kono sagte nun, dass auch japanische Zuschauer ausgesperrt werden könnten. Die aktuelle Lage könne bedeuten, “dass es wahrscheinlich keine Zuschauer” in den Arenen geben werde. Die Spiele würden “deutlich anders” als frühere Auflagen sein. Die Organisatoren hatten eine Entscheidung über die Zulassung einheimischer Fans und die Stadionkapazitäten für diesen Monat angekündigt. Am Mittwoch hatten die Olympia-Macher den 100-Tage-Countdown bis zur Eröffnungsfeier am 23. Juli gestartet.

Japanischer Spitzenpolitiker: Olympia-Absage weiter möglich

Ein Skandal erschüttert die Basketball-Bundesliga. Dieser “Buzzer-Beater” von Moritz Lanegger hat gezählt, obwohl der Ball bei Ablauf der Zeit das Handgelenk NICHT verlassen hat. Die Flyers legen zurecht Protest ein. Dadurch geht die Partie gegen die Klosterneuburg Dukes mit 86:88 verloren.

Fehlpfiff kostet Flyers den Sieg

Einer der Allergrößten ist nicht mehr. Die argentinische Fußball-Legende Diego Maradonaist 60-jährig verstorben, das berichtete die Zeitung Clarin. Der argentinische Fußballverbandund Maradonas Sprecher Sebastian Sanchibestätigten die Nachricht. Der Weltmeister von 1986, der am 30. Oktober seinen runden Geburtstag gefeiert hatte, soll demzufolge in seinem Haus in Tigre einem Herzkreislaufstillstand erlegen sein. Bereits Anfang November wurde Maradona in eine Privat-Klinik in Buenos Aires eingeliefert, wo ihm ein Blutgerinnsel im Gehirn entfernt wurde, welches bei einem Scan entdeckt wurde, nachdem Mardona über Unwohlsein geklagt hatte. Am 11. November wurde er entlassen, seither sollte er sich zuhause erholen.

Diego Maradona ist tot

Ab heute auch für den Publikumslauf. Wenn du gerne bei uns das Eishockey spielen lernen willst dann komm doch einfach am Montag um 16.30h in die Eishalle Wels. Deine Trainer Florian und Clemens freuen sich schon auf dich! Voranmeldungen sind erwünscht! (0660/3461502) Ps. die Schnuppertrainings sind kostenlos.

Saisonstart in Wels

Es ist offiziell. Mick Schumacher ist endgültig in der Formel 1 angekommen. Der Sohn des siebenfachen Weltmeister Michael Schumacher, über dessen Gesundheitszustand weiter gerätselt wird, startet 2021 im Haas-Rennstall. Es wurde eine mehrjährige Vereinbarung getroffen. Erstmals wird Schumacher den Haas bereits im Freien Training beim Saisonfinale kommende Woche in Abu Dhabi fahren. Damit ist auch die neue Fahrerpaarung von Haas für 2021 bestätigt. Mick Schumacher und Nikita Mazepin ersetzen Kevin Magnussen und Romain Grosjean. “Es ist einfach unglaublich. Aber die Möglichkeit, im kommenden Jahr Teil des Formel-1-Fahrerfeldes zu sein, macht mich sehr, sehr glücklich. Ich freue mich, mit Haas die nächste Etappe meiner Reise zu gehen”, sagte Schumacher in einer ersten Stellungnahme.Mit dem Ferrari-Partnerteam unterzeichnete Schumacher einen Mehrjahresvertrag. Bereits beim Saisonfinale in Abu Dhabi wird Schumacher im ersten freien Training den VF-20 von Haas fahren, bevor er ab 15. Dezember ohnehin beim Young-Driver-Test in Abu Dhabi teilnehmen wird. Schumacher ist Teil der Ferrari-Driver-Akademie und führt derzeit in der Formel-2-Meisterschaft, die am Wochenende in Bahrain beendet wird. In der Formel 2 hat er 14 Punkte Vorsprung. Mit Prema Racing fuhr er zehn Mal auf Podest und gewann in Monza und Sotschi. “Wir sind überaus erfreut, Mick Schumacher in unserem Team zu haben”, sagte Haas-Teamchef Günther Steiner. “Gerade in der Formel 2 hat Mick gezeigt, was in ihm steckt. Und er hat mehrmals den Befähigungsnachweis für die Formel 1 erbracht.” Nach sechs Saisonen im Formel-Rennsport ist als Schumacher junior an seinem ersten großen Ziel angekommen. Begonnen hat er diese Karriere in der deutschen Formel-4-Meisterschaft 2015. Es erfolgte der Aufstieg in der Formel-3-Europameisterschaft wo er 2018 den Titel holte und dabei acht Siege feierte.   Damit fand er auch Aufnahme in die Ferrari Driver Academy, dem Nachwuchsförderprogramm der Marke aus Maranello. 2019 debütierte er in der Formel 2. Den ersten Vorgeschmack für die Formel 1 bekam er heuer im April, als er bei Tests in Bahrain sowohl den Ferrari als auch den Alfa Romeo fahren durfte. Schumacher ist natürlich überaus glücklich. “Ich kann Haas nur danken, natürlich auch Ferrari und der Driver Academy, die mir alle so viel Vertrauen schenkten. Und freilich verdanke ich alles meiner Familie, meinen Eltern.”

Mick Schumacher endgültig in der Formel 1