Fastenzeit - Das sollten sie unbedingt beachten

Merken

Die Faschingszeit ist vorbei – jetzt beginnt die für viele vielleicht härteste Zeit des Jahres. Die Fastenzeit. Weniger Schokolade, mehr Gesundes. So lautet bei vielen der Vorsatz in den vierzig Tagen vor Ostern. Doch ist eine gesunde Ernährung automatisch mit Verzicht verbunden? Und was macht das Fasten mit dem Körper?

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Hansi Flicker sagt:

    🤓danke für die infos

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Das wandelnde Blatt ist eines der am häufigsten ausgewählten Tiere für Spendenpatenschaften💖 (https://patenschaft.zooschmiding.at). Daher haben wir uns gedacht euch heute diese faszinierenden Tiere etwas genauer vorzustellen 🧐. Wandelnde Blätter sind Insekten, die Blättern täuschend ähnlich sehen. Die meisten leben in tropischen Gebieten in Südostasien 💡. Meistens sind sie grün oder braun oder grünbraun gesprenkelt, so sehen sie Blättern am ähnlichsten. Häufig haben sie auch ausgefranste Kanten, dadurch sehen sie einem angeknabberten Blatt wirklich täuschend ähnlich😜. Sogar ihre Beine sehen wie kleine Blätter aus und auf ihren flachen Körpern sind sogar dicke und dünne Linien, die wie Blattadern aussehen. Wenn sie sich nicht bewegen, kann man sie nur schwer von echten Blättern unterscheiden😲. Und genau das ist auch ihr Plan. Denn da sie so zierlich und zerbrechlich sind können sie sich nicht gut verteidigen, durch ihr Aussehen sind sie für Feinde allerdings nahezu unsichtbar. Sogar wenn sie sich bewegen sind sie darauf bedacht dies möglichst vorsichtig zu machen. Sie krabbeln in ruckartigen Bewegungen, wodurch es aussieht als ob ein Blatt vom Wind bewegt würde. Wirklich geschickt unsere Tarnungskünstler😀 . Foto: Stefan Schnauder Photography

Zoo und Aquazoo Schmiding

Ein Hauch von Monarchie in der Welser Burg. Zum 500.Todesjahr von Kaiser Maximilian dem Ersten, gedenkt man dem letzten Ritter mit einer Sonderausstellung. Und niemand geringerer als sein Nachkomme, Kaiserenkel Karl Habsburg eröffnete diese.

Die Eislauf-Saison geht dieses Wochenende zu Ende. Morgen habt ihr noch einmal die Gelegenheit zu coolen Beats über das Eis zu kurven! Wir wünschen viel Vergnügen und eine lustige Zeit am Eis!

Eisdisco Ende

Der Fahrradverkehr in Österreich boomt. 2018 wurden so viele Räder verkauft, wie seit 10 Jahren nicht mehr. 457.000 Räder gingen in Österreich über die Verkaufstische. Ein Grund mehr, die Radwege in Wels zu attraktiveren. Und dazu wurden nun 15 Leitlinien für den Radverkehr vorgestellt.

Einfach mal chillen und abhängen, dann Faultier hat das spezialisiert. Und hier auch noch ein paar spannende Hintergrundinfos: Faultiere züchten Grünalgen als Futter im Fell. Das ist einerseits eine willkommene Zusatznahrung und gute Tarnung. Weil Faultiere so viel Zeit im Hängemodus verbringen, wächst sogar ihr Fell verkehrt herum vom Bauch zum Rücken. So kann Regenwasser leichter ablaufen. Faultiere sind nicht faul, sondern Energiesparmeister mit einem extrem langsamen Stoffwechsel. Und das ist wichtig denn ihre Nahrung – Blätter – ist sehr energiearm. Die langsame Verdauung bietet ihnen aber noch einen weiteren Vorteil: Sie müssen ihren sicheren Platz in luftiger Höhe nur ein Mal pro Woche zum Koten am Boden verlassen. Faultiere gehören zu den Nebengelenktiere, einer Überordnung der Säugetiere, die auf Südamerika beschränkt ist. Den Namen haben sie zwei zusätzlichen Gelenken (am Lenden- und letzten Brustwirbel) zu verdanken. Sie sind damit mit den Ameisenbären und auch den Gürteltieren verwandt. Einer wahrlich besonderen Tierordnung.

Zoo und Aquazoo Schmiding

Wels hat wieder eine Stadtschreiberin. Die siebte! Doch diesmal ist vieles anders. Der Zeitpunkt, das Herkunftsland und auch die Intention. Kerstin Meixner zieht nach ihren ersten drei Wochen ein Resume und stellt sich bei ihrer ersten Lesung im Herminenhof vor. Wir waren mit dabei.