FC Wels

Merken
FC Wels

Vor knapp einer halben Stunde wurde das OÖ Derby gegen die UVB Vöcklamarkt angepfiffen. So läuft der FC Wels heute auf:

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Es sind noch Plätze frei! Die Huskies Wels 🐺 veranstalten in den Sommerferien fürJugendliche ab 12 Jahre American Football Days. Hier bieten wir jedem Interessierten die Möglichkeit American Football kennen zu lernen aber auch auszuprobieren.💪 Ihr erfährt an diesen Tagen Wissenswertes 🧐 über das Regelwerk und werdet auch gemeinsam einen Trainingstag absolvieren in welchen Ihr eure Eignung für diese Sportart testen könnt. Gerade American Football bietet für Jeden die Möglichkeit seine Position auf dem Feld zu finden. Egal ob groß, klein, dick, dünn, langsam oder schnell – American Football ist für jeden Typ Mensch interessant. Als DIE TEAMSPORTART verlangt American Football nicht nur sportliche Eignung sondern vor allem auch Teamgeist! Nutzt diese Chance und trefft auch Spieler der Kampfmannschaft und der Jugendteams. Selbstverständlich ist American Football ein Sport für Buben und Mädchen. Die Huskies sind stolz darauf das wir bereits Mädchen als Teil der Mannschaft haben. ❗️Auf Grund der COVID – 19 Beschränkungen bitten wir dich bereits in dem Wetter angepasster Trainingsbekleidung zu erscheinen. Eine Benutzung der Umkleidekabinen und Duschen ist aktuell leider nicht möglich.❗️ ANMELDUNGEN: Email: jugend@huskies-wels.at Tel: 0699 17245570 Als Präventionsmassnahme muss sich jeder Teilnehmer vor Ort registrieren. Weiters mitzubringen ist eine TRINKFLASCHE und ein HANDTUCH! Mittagessen 🍕 wird von uns organisiert und wird gemeinsam vor Ort eingenommen. Unkostenbeitrag: EUR 15,– (ist vor Ort zu bezahlen.)

Huskies American Football Days

YOGA + BRUNCH + KUNST

TAKE SOME TIME OUT!

Schreibt Wels heuer Tischtennis-Geschichte? Möglich wäre es. Denn so einfach wie heuer, war der Weg in das Endspiel der Europa League noch nie. Schritt 1 für die Erfüllung der Träume – das Viertelfinalrückspiel gegen Wiener Neustadt.

Insgesamt 18 Podestplätze konnte das Team Felbermayr Simplon Wels in der Rennsaison 2019 einfahren. Maßgeblichen Erfolg daran hatte Stephan Rabitsch, der mit dem überlegenen Sieg der Radbundesliga 2019 (mit 2 Rennsiegen in Niederösterreich), dem 2. Platz bei der Internationalen Oberösterreich-Radrundfahrt und weiteren Spitzenergebnissen auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken kann. Im Sommer 2019 erblickte außerdem Sohn Joseph das Licht der Welt. „Das ist eine Riesenfreude für uns und gibt mir für 2020 noch eine zusätzliche Motivation“, betont der Jungpapa. Für das kommende Jahr hat er sich Siege bei UCI-Rennen und einen Spitzenplatz bei der Österreich-Radrundfahrt zum Ziel gesetzt. „Wir freuen uns sehr, dass Stephan Rabitsch seinen Vertrag verlängert hat. Er ist ein Ausnahmesportler und ein Garant für weitere Erfolge unseres Teams“, so RSW-Geschäftsführer Daniel Repitz.   Der Bergspezialist, der seine Stärken auch in großen Rundfahrten hat, startet für das Team Felbermayr Simplon Wels, weil es für ihn das beste Team in Österreich ist und weltweit zu den besten Continental Teams zählt. Der 29jährge Steirer aus Empersdorf hat in der abgelaufenen Saison über 30.000 Trainings- und Rennkilometer absolviert. Nach einem intensiven Trainingsaufbau über die Wintermonate wird der Steirer bereits im Februar 2020 topmotiviert beim ersten Auslandsrennen, der Tour of Antalya in der Türkei an den Start gehen.

Stephan Rabitsch verlängert beim Team Felbermayr Simplon Wels

In der Tischtennis  Champions league verliert SPG Walter Wels mit 1:3 bleibt aber im Eurocup. Dennoch war Wels-Boss Bernhard Humer zufrieden: „Wir waren im Vorjahr im Viertelfinale der Champions League, nun sind wir als Gruppendritte im Viertelfinale des ETTU-Cups – möglicherweise kommen wir hier sogar in Richtung Finale.“

SPG Walter Wels Roskilde Bordtennis BTK61