FC Wels

Merken
FC Wels

DSC Deutschlandsberg vs. FC Wels
________________________________
19:00 Uhr | Koralmstadion

Unsere Jungs wollen heute in Deutschlandsberg nachlegen! 🙌🏼 Gebt unserer Mannschaft eure Glückwünsche mit auf den Weg!

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Dominic Thieme hat gestern Abend sein zweites Einzel bei den ATP Finals 2019 in London gewonnen. Österreich Tennis Nummer Eins schlug Novak Djokovic in einem äußerst hochklassigen Match mit 6:7 (5), 6:3, 7:6 (5). Thieme steht somit vorzeitig als Gruppensieger im Pool “Björn Borg” fest. Wir gratulieren! 2017 durften wir ihn beim David Cup in Wels noch interviewen, mit ihm und seinen Kollegen Weißwurst essen und Autodrom fahren  😀   Fotos: GEPA Matthias Hauer

Gratulation Dominic Thiem!

Cool, Cooler – Eisdisco. “Have fun and meet new people” unter diesem Motto trifft man sich einmal pro Monat in der Welser Eishalle. Und die Stimmung kocht – so sehr, dass die Teenies fast das Eis zum schmelzen bringen.

🛍️🏀 Körbewerfen mit den Raiffeisen FLYERS im max.center Wels, auch aus dem 1. Stock 😅 (das Video mit Derek Jackson gibt’s in der Story oder auf Instagram) 🏀🛍️ Am heutigen Vormittag konnten die Besucher im max.center Wels mit den Profis der Raiffeisen FLYERS Bälle versenken. Für jeden getroffenen Wurf gab es Freikarten für das FLYERS-Heimspiel am 06. Jänner gegen Graz (17:30 Uhr). Wir bedanken uns bei unserem Partner max.center Wels für die Unterstützung und freuen uns auf ein Wiedersehen beim Graz-Heimspiel.

Körbewerfen im max.center

Ganz neue Wege geht man in Gunskirchen. Dort heißt es – zurück in die Vergangenheit. Nachdem die Kinos erst mit 1. Juli wieder öffnen dürfen, haben zwei Sportklubs darauf reagiert. Und laden die nächsten Wochen zum Autokino. Wie das aussieht?

RC Wels holt 3 Landesmeistertitel und insgesamt 8 Medaillen! Unter Einhaltung aller Corona-Vorgaben fanden am 19.9 die Landesmeisterschaften in Ottensheim statt. Das Rennteam des Ruderclub Wels zeigte sich dabei in Topform und durfte sich über 3 Goldmedaillen, 3 Silbermedaillen und 2 Bronzemedaillen freuen. Gleich zwei Landesmeistertitel holte sich Lisa Zehetmair. Im Juniorinnen-A Einer sicherte sie sich ihre erste Goldmedaille, knapp vor ihrer Vereinskollegin Sophie Damberger welche sich die Silbermedaille abholte. Somit war klar, dass die beiden Mädels im Doppelzweier zu den Favoriten gehören. Dieser Rolle wurden sie auch gerecht und erkämpften sich im Juniorinnen-A Doppelzweier die Goldmedaille. Ihre nächste Medaille erruderteten sie sich gemeinsam mit Julia Thanhofer und Emma Damberger im Juniorinnen-A Doppelvierer, wo sie den 2.Platz erreichten. Im Junioren-B Einer zeigte Lorenz Reitzinger eine tolle Leistung und holte sich in einem spannenden Rennen ebenfalls die Goldmedaille. Emma Damberger musste sich im Juniorinnen-B Einer nur von einer Gegnerin geschlagen geben und freute sich über ihre zweite Silbermedaille. Eine Bronzemedaille erkämpften sich Valentin Reisner, Balduin Reitzinger, Jonas Spatt, Rafael Schödl und Steuermann Loris Zehetmair im Schüler Doppelvierer sowie Lorenz Reitzinger und Vincent Reisner im Junioren-B Doppelzweier. Knapp eine Medaille verpassten folgende Sportler und Sportlerinnen mit dem 4. Platz: Jana Buchegger, Julia Steller, Jennifer Steller, Johanna Jungreithmayr und Steuermann Loris Zehetmair im Schülerinnen Doppelvierer Jana Buchegger im Schülerinnen Einer und gemeinsam mit Julia Steller im Doppelzweier Balduin Reitzinger und Vincent Reisner im Schüler Doppelzweier Hier die weiteren Platzierungen unserer Jugendlichen: Schülerinnen Einer: Jennifer Steller 4. Platz im Finale B und Julia Steller 5. Platz im Finale A Julia Thanhofer 1. Platz im Finale B des Juniorinnen-B Einers Vincent Reiner 1. Platz im Finale B des Junioren-B Einers Schüler Doppelzweier: Rafael Schödl und Jonas Spatt 5. Platz im Finale B, Loris Zehetmair und Phillip Seifert 6. Platz im Finale B Jennifer Steller und Johanna Jungreithmayr 5. Platz beim Schülerinnen Doppelzweier Julia Thanhofer und Emma Damberger 5. Platz beim Juniorinnen-B Doppelzweier Schüler Einer: Valentin Reisner 5. Platz im Finale A, Balduin Reitzinger 2. Platz im Finale B, Loris Zehetmair 3. Platz im Finale B Wir sind sehr stolz auf die Leistungen aller unserer Sportler und Sportlerinnen und freuen uns schon auf die nächsten Medaillen bei den Staatsmeisterschaften Mitte Oktober 😉

Ruderclub Wels

Damenbasketball ist in. Die Bundesliga gewinnt immer mehr an Relevanz. Am Wochenende wurde zum ersten Mal ein Spiel österreichweit live im TV übertragen. Am Weg nach oben – ist auch das Team aus Wels. Das Damenbasketballleistungszentrum Oberösterreich. Das nach starken Leistungen – am Wochenende endlich Saisonsieg Nummer zwei einfahren wollte. Und das unter anderem mit einer 15-jährigen Debütantin.