Feuerwehr befreit in Wels-Schafwiesen Katze aus einer Notlage

Merken
Feuerwehr befreit in Wels-Schafwiesen Katze aus einer Notlage

Wels. Eine Katze wurde in der Nacht auf Sonntag in Wels-Schafwiesen von der Feuerwehr aus einer Notlage befreit. Das Tier ist in einem Zaun hängengeblieben.

Aufmerksame Passanten haben am späten Samstagabend die Feuerwehr verständigt, weil eine Katze bei einem Versuch einen Zaun zu einer Gärtnerei zu überqueren, hängengeblieben ist und laut miaute. Die Feuerwehr konnte das Tier rasch befreien. Die Katze dürfte den Vorfall ohne gröbere Verletzung überstanden haben und eilte nach der geglückten Rettung offensichtlich nach Hause.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eigentlich ist es Aufgabe des Welser Non-Profit-Vereins -Rollende Engel-, schwerkranken Menschen ihren letzten Wunsch zu erfüllen. Aufgrund der derzeitigen, weltweiten Pandemie ist dies jedoch nicht möglich. Aber warum in diesen Zeiten nichts Gutes tun? Diese Frage stellten sich auch die Vorstände des Vereins und kamen zu dem Entschluss, dass kurzer Hand die Vereins Philosophie umgemünzt wird Anstatt schwerkranken Personen ihren letzten Wunsch zu erfüllen, “rollen” sie ehrenamtlich nun seit Anfang der Krise und beliefern ältere, oder kranke Personen zuhause mit Lebensmitteln. “Wir haben klein angefangen, doch unser kostenloser Service hat sich schnell publik gemacht, sodass wir mittlerweile schon viele gefährdete Personen beliefern und somit auch einen Teil zum -Bleib zu Hause- beitragen”, so Florian Aichhorn, Koordinator -Rollende Engel-. Die Lebensmittel werden via e-Mail oder telefonisch bei uns bestellt und bezahlt. Wir liefern dann kostenlos bis vor die Türe. Damit auch weiterhin Personen geholfen werden kann, ist man immer auf Unterstützer und Spender angewiesen. Jeder Cent ermöglicht es, dass der Verein weiter “rollen” kann. SPENDENKONTO Verein -Rollende Engel- Raiffeisenbank Wels AT79 3468 0000 0303 9500 www.rollende-engel.at

Seit Anfang der Krise unermüdlich im Dauereinsatz

Kreisverkehr ist ein Singer/Songwriter Liederabend – verpackt in Pop, Musical, Chanson, Lied, Swing. Am 28.Februar ab 19:30 in der Landesmusikschule Gunskirchen. Lieder über Menschen, ihre Träume und Schicksale, über Liebe, Sex und Mordlust, über Schlaflosigkeit, Größenwahn und Entscheidungsunfähigkeit. Und über die Zeit. Laut und leise. Schnell und langsam. Lustig, kurios, abgründig, berührend. Und auf Deutsch. Jeder Song erzählt eine einzigartige Geschichte und verschiedenste Musikstile unterstreichen die jeweilige Story. Vom poppigen Ohrwurm zur Musical Ballade, vom hintergründigen Tango zum russisch-wehmütigen Walzer, vom humorigen Chanson zu ungewöhnlichen Cross-over Songs. Ein Jahr lang hat der Sänger/Schauspieler Peter Andreas Landerl gemeinsam mit den beiden Musikern Katja Bielefeld und Raphael Schaller an diesem Programm geschrieben und gearbeitet. Herausgekommen sind 20 neue, fantastische Lieder.

Kreisverkehr – musikalische Kurzgeschichten zwischen Kopf und Bauch aus eigener Feder

2019 war touristisch gesehen das beste aller Zeiten für die Tourismusregion Wels. Hier lässt sich ein Plus von 4,9 Prozent verzeichnen. Um diese Zahl nicht nur zu halten sondern auch zu steigern hat man sich nun großes Vorgenommen.

Hebammen, Ergotherapeuten, Diätologen, Gesundheits und Krankenpfleger und Physiotherapeuten. Nur ein kleiner Auszug aus dem Studienangebot der FH Gesundheitsberufe Oberösterreich. Dieses Jahr freut man sich über 600 Erstsemestrige und die wurden beim Welcome Day im Klinikum Wels-Grieskirchen begrüßt.

600 FH Neuzugänge

Österreich Debüt für den Leeds Piano Competition Gewinner 2018. Der 21 Jährige Eric Lu ist zu Gast in Wels und begeistert mit seinem Können am Klavier das Publikum. Lu wurde 1997 in Massachusetts geboren, bereits mit 17 Jahren erhielt er seine ersten Auszeichnungen. An diesem Konzertabend in den Minoriten spielt er Brahms, Schumann und Chopin.  

Eric Lu
Merken

Eric Lu

zum Beitrag