Feuerwehr bei Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall auf Innkreisautobahn im Einsatz

Merken
Feuerwehr bei Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall auf Innkreisautobahn im Einsatz

Krenglbach/Wels. Ein Kleintransporter und ein LKW sind Mittwochabend auf der Innkreisautobahn in Wels kollidiert. Zwei Feuerwehren standen bei Aufräumarbeiten im Einsatz.

Der Unfall ereignete sich Mittwochabend auf der Innkreisautobahn in Fahrtrichtung Passau, zwischen dem Knoten Wels und der Autobahnabfahrt Pichl bei Wels. Ein Kleintransporter fuhr noch im Gemeindegebiet von Wels aus bisher unbekannten Gründen offenbar auf einen LKW auf. Der LKW kam dann bereits im Gemeindegebiet von Krenglbach zum Stillstand. Zwei Feuerwehren standen bei den Aufräumarbeiten im Einsatz.

Die Innkreisautobahn war in Fahrtrichtung Passau im Bereich der Unfallstelle rund eine Stunde erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Fahrerteam gesucht. Für unsere Liefertouren suchen wir jeweils dienstags und donnerstags einen engagierten Fahrer und Beifahrer. Meldet euch unter +43 650 8888752  

Die OÖ Tafel

40 Fahrer kämpfen in Wels um den Sieg beim 23. Innenstadt Radkriterium. 60 Runden zu je 800 Metern gilt es zu absolvieren. Und das mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 60 km/h. Letztendlich konnte sich Marco Haller den Sieg holen. Und das vor tausenden Zusehern mitten in der Welser Innenstadt, am neu gestalteten KJ.

Talk mit Klaus Schinninger – SPÖ Wels

Am Faschingssamstag, 22. Februar ist die brasilianische Karnevalshochburg Rio de Janeiro zu Gast im max. center Wels.

max.center holt Brasilien nach Wels