Feuerwehr bei Brand eines Komposthaufens in Marchtrenk im Einsatz

Merken
Feuerwehr bei Brand eines Komposthaufens in Marchtrenk im Einsatz

Marchtrenk. Schnell gelöscht war für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Samstagabend ein Komposthaufenbrand in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land).

Die Feuerwehr wurde am frühen Abend über den Brand eines Komposthaufens auf einem Grundstück in Marchtrenk alarmiert. Beim Eintreffen war der Komposthaufen aus Plastik bereits weitgehend geschmolzen. Der Brand war rasch gelöscht.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Aktion „Wunschstern des Welser Handels“ macht es möglich, dass für eine 88-jährige Welserin Weihnachten heuer besonders schön wird, denn ihr Herzenswusch, einen geschmückten Christbaum am Weihnachtsabend stehen zu haben, geht in Erfüllung. Ihre Freundin Poldi Hofer füllte bei Thalbauer Trachten den Wunsch für ihre Freundin aus, die es leider selbst nicht mehr schafft, einen Christbaum zu Hause aufzustellen. Geschäftsführer Thomas Dopetsberger hilft dem Christkind und stellt zu Weihnachten gerne einen eigenen geschmückten Christbaum zur Verfügung.

Wunschstern

Ein Großeinsatz der Polizei läuft zur Stunde bei einem Unternehmen in Wels-Pernau, nachdem dort eine Bombendrohung eingegangen sein soll.

Großeinsatz der Polizei nach Bombendrohung bei Unternehmen in Wels-Pernau

Eine Frau ist die neue Chefin der Sparkasse OÖ. Stefanie Huber folgte mit Jahreswechsel auf Michael Rockenschaub. Was sich die neue Vorstandsvorsitzende vorgenommen hat, was sie sich von der neuen Regierung erwartet und welche Zukunftsentwicklungen auf den Bankensektor zukommen? Darüber haben wir im Talk gesprochen.

Wo wäre Österreich ohne die Wasserkraft? Mehr als zwei Drittel des Stroms wird aus den Flüssen gewonnen. Damit liegt man europaweit an dritter Stelle. Wie es geht, zeigt dabei auch Wels Strom. Mit einem Jahrhundertprojekt – dem Neubau des Kraftwerks Traunleiten. Das Anfang 2020 in Betrieb gehen soll – und künftig 100 Prozent Ökostrom für die Welser produziert.

Ein Mulden-LKW hat Dienstagvormittag in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) eine Begleitbrücke der Westbahnstrecke beschädigt. Die Bahnstrecke musste vorübergehend gesperrt werden.

Unterführung beschädigt: LKW kracht in Gunskirchen mit Mulde gegen Begleitbrücke der Westbahnstrecke

Die Feuerwehr stand in der Nacht auf Freitag bei einer überfluteten Fahrbahn der Krenglbacher Straße in Krenglbach (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Überflutete Fahrbahn: Feuerwehr nach Tauwetter und starkem Regen in Krenglbach im Einsatz