Feuerwehr und Polizei bei Ammoniakalarm in einem Unternehmen in Marchtrenk im Einsatz

Merken
Feuerwehr und Polizei bei Ammoniakalarm in einem Unternehmen in Marchtrenk im Einsatz

Marchtrenk. Ein ausgelöster Alarm bei einem Unternehmen in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) sorgte in der Nacht auf Sonntag für einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei.

Zuerst wurde die Polizei zu einem vermuteten Einbruchsalarm alarmiert, bei der Erkundung stellte sich dann heraus, dass es sich um einen Ammoniakalarm einer Anlage handelte. Umgehend wurde die Feuerwehr zum Einsatz hinzugezogen. Die Einsatzkräfte führten Messungen durch, Gefährdung konnte keine entdeckt werden. Ein Verantwortlicher des Unternehmens konnte nicht erreicht werden. Die Einsatzstelle wurde letztlich an die Einsatzkräfte der Polizei übergeben.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Zwei Feuerwehren wurden Montagfrüh zu einem Brandverdacht am Gelände einer Firma für Baumaschinentechnik nach Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) alarmiert.

Brand einer Baumaschine in Marchtrenk durch Einsatzkräfte zweier Feuerwehren rasch gelöscht

Fahrer, Beifahrer und Fahrzeug müssen gemeinsam mindestens 107 Jahre alt sein. Wirtschaftskenntnisse, guter Orientierungssinn und Freude an der Sache sind erforderlich. Das sind die Voraussetzungen für die Teilnahme bei der 7ten Welser Wirtschaftsrallye. Auch wir sind einen Teil der Strecke mitgefahren…

Grimm Märchen werden am 09.Februar im Fullhouse Marchtrenk neu erzählt. In diesem Fall die Geschichte “Der Wolf und die sieben Geißlein”, für Kinder ab 3 Jahre. Los geht es um 15:00.

Märchenstunde in Marchtrenk

Die Feuerwehr stand Samstagnachmittag bei einem gemeldeten PKW-Brand auf einem Parkplatz eines Baumarktes in Wels-Waidhausen im Einsatz.

Kleinbrand im Motorraum eines Autos in Wels-Waidhausen vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht