Fit mit Michael Pfob - Mountain Climber

Merken

Egal wie fit Sie sind, bei unseren Übungen kann wirklich jeder mitmachen. Diesmal haben wir sogar unseren Kollegen, den Kameramann Christian dazu motivieren können, den Bergsteiger für Sie zu testen. Sie werden sehen, es ist anstrengend, aber in der Ausführung leicht und lustig.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Das Team Felbermayr Simplon Wels hat heute auf der letzten Etappe der Tour of Antalya von Side nach Antalya erneut das Podest geschafft: Filippo Fortin sprintete bei der Zielankunft auf Platz 2. Die Rundfahrt war für die Welser Radprofis ein großer Erfolg: Am Samstag gewann Riccardo Zoidl die 101,6 Kilometer lange Königsetappe mit Bergankunft in Termessos solo mit 2 Sekunden Vorsprung auf seine Verfolger. Gleichzeitig sicherte er sich damit auch das Orange Bergtrikot der viertägigen Rundfahrt. Gewonnen hat die 547 Kilometer lange Tour der Brite Maximilian Stedman (Team Canyon Soreen). „Die Hoffnungen auf einen Sieg in der Gesamtwertung mussten wir nach einem Sturz von Ricci Zoidl und Stephan Rabitsch, die auf der 2. Etappe am Freitag in der Spitzengruppe zu Fall kamen, vorzeitig ad acta legen“, so Rennsportleiter Andreas Grossek.   Getrübt wurde die Freude durch den Sturz von Stephan Rabitsch, bei dem im Krankenhaus in der Türkei ein Kapseleinriss im linken Daumen diagnostiziert wurde, der Steirer muss jetzt mindestens drei Wochen pausieren. „Mit einem Etappensieg und insgesamt drei 2. Plätzen bei den ersten Rennen in der Türkei sind wir sehr zufrieden. Heuer könnte für unser Team ein richtig erfolgreiches Jahr werden“, betont Grossek. Jetzt fliegt das Team zurück nach Hause, am Dienstag findet dann in Wels die Teampräsentation 2020 statt.

2.Platz und Bergtrikot für Team Felbermayr

Nicht nur die Welser Basketballer haben ein erfolgreiches Wochenende hinter sich – auch die Tischtennisherren feierten zwei Erfolge. Und dabei wurde nicht nur der erste Tabellenplatz fixiert – dem Präsidenten wurde auch ein besonderes Geburtstagsgeschenk in Form einer Revanche gemacht.

Ein Spanferkel und Blasmusik – ja, es darf wieder gefrühschoppt werden! Dazu gehört natürlich auch ein kaltes Bier und das trinkt sich im Gösserbräu Gastgarten besonders gut. Für Wösblech ist dieser Sonntag allerdings ein ganz besonderer, denn es ist das erste Frühschoppen und der erste Auftritt seit mehr als drei Monaten.

Eine Katze auf einem Baum war Sonntagnachmittag Grund für einen Einsatz der Feuerwehr in Wels-Vogelweide.

Einsatz wegen einer Katze auf einem Baum in Wels-Vogelweide

Zum Schluss der Hinrunde feierte heute die SPG Walter Wels vor heimischer Kulisse einen klaren 4:0 Erfolg über das Team aus Oberwart. Frane Kojic Adam Szudi und Dominique Plattner gewannen ihre Einzel jeweils mit 3:1  und auch im Doppel zeigten die Herren Plattner und Szudi auf und fegten sie die Habesohnbrüder Dominik und Mathias mit 3:0 von der Platte. Für Wels somit ein schöner Nachmittag im Advent.

Walter Wels feiert Kantersieg