Flyers vs. Bulls - Basketball Playoffs-Halbfinale

Merken

Es ist für die Welser Basketballer das wichtigste Spiel der Vereinsgeschichte. Zum ersten Mal im Playoff Halbfinale, zum ersten Mal in der heimischen Halle. Und dann gleich gegen das Überteam der Liga. Den Serienmeister aus Kapfenberg. Nachdem das Auswärtsspiel verloren gegangen ist – standen die Welser zuhause aber bereits unter Zugzwang.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Wusstest du, dass die Stadt Wels die Möglichkeit eines berufsorientierten Sozialjahres in der Seniorenbetreuung Wels anbietet? Mit diesem Angebot richten wir uns an junge Menschen ab 16 Jahre, die sich gerne sozial engagieren und die sich für eine entsprechende Ausbildung vorbereiten möchten. Gemeinsam mit ausgebildeten Pflegekräften kümmerst du dich um die Bewohner und trägst einen wesentlichen Beitrag dazu bei, dass sich die älteren Menschen wohl fühlen. 🥰 Wir freuen uns jederzeit über deine Bewerbung! https://www.wels.gv.at/lebensbereiche/verwaltung-und-service/ausschreibungen/die-stadt-wels-als-arbeitgeber/berufsorientiertes-sozialjahr/

Sozialjahr in der Seniorenbetreuung

Auch im Derby am Sonntag gg. die SPG Linz gab sich Tabellenführer und Hausherr Walter Wels keine Blöße. In nicht einmal eineinhalb Stunden schickten die Messestädter die Gäste mit einem 4:0 und 12:1 in Sätzen nach Hause. Wels ist damit fix im Final Four und ist den Welsern der Sieg im Grunddurchgang wohl nur mehr rechnerisch zu nehmen.

Topleistung im TT Derby

137 Schüler haben heute schon ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk erhalten. Für sie gab es den roten HAK1 Hoodie. Tolle Sache!

Weihnachten in der HAK1 Wels

Auf die Plätze Schnäppchen LOS! Von Donnerstag bis Samstag sind die SCW Schnäppchentage mit vielen tollen Rabatten & Aktionen!

SCW Schnäppchentage, DO 20. - SA. 22. Februar

Ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW hat sich Donnerstagabend auf der auf der Wiener Straße in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Verkehrsunfall zwischen zwei Autos auf Wiener Straße in Marchtrenk

Die National Basketball Association (NBA) plant den Neustart nach der Corona-Pandemie gemäß einem Bericht des Portals “The Athletic” für den 31. Juli. Laut NBA-Commissioner Adam Silver gibt es für die Fortsetzung der Saison aktuell noch vier verschiedene Szenarien. Die erste Variante sehe direkte Play-offs mit 16 Mannschaften vor. Eine andere würde 20 Teams in einer Gruppenphase umfassen, um Play-off-Teilnehmer und Ansetzungen zu bestimmen. Szenario drei: 22 Teams spielen im Turniermodus um die entscheidenden Finalplätze. Bei der vierten Option würden alle 30 NBA-Clubs nach einem abgestimmten Zeitplan zunächst 72 Spiele und danach ein sogenanntes Play-in-Turnier absolvieren.

NBA plant Neustart für 31. Juli