Fotodrohne, Autokennzeichen und Kreditkarte durch Taucher der Feuerwehr aus der Traun geborgen

Merken
Fotodrohne, Autokennzeichen und Kreditkarte durch Taucher der Feuerwehr aus der Traun geborgen

Marchtrenk/Weißkirchen an der Traun. Eine Fotodrohne ist am Wochenende aufgrund eines defekten Akkus bei Marchtrenk beziehungsweise Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) in die Traun gestürzt.

Nachdem Einsatzkräften der Feuerwehr der Vorfall bekannt geworden ist, nahmen Taucher dies zum Anlass nach dem abgestürzten Fluggerät – sozusagen als Übungstauchgang – zu suchen. Gleich zu Beginn des Tauchgangs wurde dann ein Kennzeichen eines Kraftfahrzeugs sowie eine Kreditkarte in der Traun entdeckt und geborgen. Beim erneuten Abtauchen konnte dann das Fluggerät lokalisiert und geborgen werden. Es stellte sich heraus, dass das Gerät vermutlich aufgrund eines defekten Akkus in die Traun gestürzt sein dürfte.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Seit seinem Auftritt bei 2 Minuten 2 Millionen spricht ganz Österreich über ihn – wir haben Imker Florian Peterstorfer bei seiner Arbeit besucht. Honig-Gin, Honigwein und Co. gibt es übrigens im Online-Shop unter www.die-imkerei.at!

Zu Besuch bei Imker Florian Peterstorfer

Die Börsenkurse im Sturzflug, die Geschäfte haben geschlossen. Eine harte Zeit in der die Raiffeisenbank Wels verspricht: “Wir werden den Unternehmern helfen”.

Ein Auffahrunfall in einem Kreuzungsbereich der Wiener Straße in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) hat Sonntagnachmittag zwei Verletzte gefordert.

Auffahrunfall im Kreuzungsbereich der Wiener Straße in Marchtrenk fordert zwei Verletzte

Manche unserer Fellnasen sind schon in (Vor)- Weihnachtsstimmung … so wie unsere Kali zum Beispiel

Tierheim Arche Wels

Im vierten Wahlduell trifft der amtierende Bürgermeister Dr. Andreas Rabl auf den Spitzenkandidaten der NEOS, Markus Hufnagl.