Fotodrohne, Autokennzeichen und Kreditkarte durch Taucher der Feuerwehr aus der Traun geborgen

Merken
Fotodrohne, Autokennzeichen und Kreditkarte durch Taucher der Feuerwehr aus der Traun geborgen

Marchtrenk/Weißkirchen an der Traun. Eine Fotodrohne ist am Wochenende aufgrund eines defekten Akkus bei Marchtrenk beziehungsweise Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) in die Traun gestürzt.

Nachdem Einsatzkräften der Feuerwehr der Vorfall bekannt geworden ist, nahmen Taucher dies zum Anlass nach dem abgestürzten Fluggerät – sozusagen als Übungstauchgang – zu suchen. Gleich zu Beginn des Tauchgangs wurde dann ein Kennzeichen eines Kraftfahrzeugs sowie eine Kreditkarte in der Traun entdeckt und geborgen. Beim erneuten Abtauchen konnte dann das Fluggerät lokalisiert und geborgen werden. Es stellte sich heraus, dass das Gerät vermutlich aufgrund eines defekten Akkus in die Traun gestürzt sein dürfte.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In einer Mehrparteienhauswohnung in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) ist Mittwochabend ein Brand ausgebrochen, zwei Personen wurden leicht verletzt.

Zimmerbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Thalheim bei Wels fordert zwei Verletzte

Dr. Michael Kalt (Allgemeinmediziner) im Talk.

Heiße Temperaturen und Mode, dafür aber coole Preise. Das bietet der traditionelle Schnäppchenmarkt in der Welser Innenstadt. Regionale Händler bieten Top Marken zu sensationellen Abverkaufspreisen.

Schnäppchenmarkt

In Oberösterreich waren bis Donnerstagabend 378 Coronavirus-Infektionen bekannt. Verwirrung herrschte am Donnerstag ob Spielplätze und Parks nun gesperrt seien oder nicht.

Covid-19: Verwirrung um gesperrte Spielplätze und Parks - Bisher 378 Infektionen in Oberösterreich

Wer kennt das nicht. Man ist am Meer und man spürt den Sand unter den Füßen. Vielleicht versucht man sich auch im Sandburg bauen oder schreibt eine Erinnerung in den Sand. Aber haben Sie schon mal versucht, mit Sand ein Bild zu malen? Nein? Dann sollten Sie folgenden Bericht nicht verpassen. Denn sie ist die Queen of Sand – die Russin Irina Titova gehört zur absoluten Königsklasse der Sandkunst und begibt sich mit uns auf eine Reise durch Österreich.

Brillen Rappan überreichte diese Woche Frau Zöbl den Extra-Bonus-Gewinn. Nutzt ihr schon die Marchtrenker Guute Card und sammelt fleißig Bonuspunkte? Mehr Infos zu den teilnehmenden Betrieben und der Marchtrenker Guute Card gibt es hier: https://www.marchtrenk.at/

Marchtrenk Gute Card