FPÖ Wels kandidiert als Team Rabl

Merken
FPÖ Wels kandidiert als Team Rabl

Am Freitag, 23.04.2019 wurde in der Stadtparteileitung der FPÖ Wels Dr. Andreas Rabl mit 100 % Zustimmung zum Bürgermeisterkandidaten gewählt. Er wird die Wahlbewegung2021 anführen.

Gleichzeitig wurde auch das Team für die Landtagswahl mit Christiane Kroiß, Mag. Silke Lackner und Christa Raggl-Mühlberger als Kandidatinnen festgelegt.

In der Stadtparteileitung kam es auch zur Genehmigung der neuen Wahlkampflinie. Es wurde beschlossen als „Team Rabl – FPÖ – die Welser Freiheitlichen“ anzutreten. In diesem Zusammenhang wurde auch das neue Logo vorgestellt.

Der Fokus der Kampagne liegt ganz klar auf der Bürgermeisterwahl. Dr. Andreas Rabl hat bei seiner Rede einerseits die Wahlziele definiert, andererseits einen Rückblick über die letzten fünf Jahre gegeben. Unter dem Motto „versprochen-gehalten“ wurden die wichtigsten umgesetzten Vorhaben präsentiert und sollen diese im ersten Teil der Kampagne in den Vordergrund gestellt werden.

Das klare Wahlziel ist mit Dr. Andreas Rabl weiterhin den Bürgermeister zu stellen und mit dem Team Rabl stimmenstärkste Fraktion im Gemeinderat zu werden.

Auf Grund der umgesetzten Vorhaben hat sich Wels insgesamt zum Positiven verändert. Das belegen auch zahlreiche Rankings. So belegt Wels in der Kinderbetreuung die Note 1A+, im Zukunftsranking liegt die Stadt oberösterreichweit ebenfalls an erster Stelle, auch für die Bonität gab es die Bestnote 1, ebenso für die günstigen Mieten und zuletzt bekam Wels als erste Stadt Österreichs das UNO-Zertifikat als Smart Sustainable City.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Temperaturen stimmen endlich und da sollte das mit der Bikinifigur nun auch endlich passen. Wenn nicht, dann schafft der neue Fitnessparcour am Reinberg abhilfe. Denn ins Schwitzen fahren die Welser nun nach Thalheim.

Die Note Sehr gut gibt es für die Stadt Wels. Und zwar vom Landesrechnungshof. Dieser hat die finanzielle Entwicklung der letzten Jahre geprüft – und stellt der Stadt ein Vorzeige-Zeugnis aus. Mit Ende des Jahres liegt der Schuldenstand bei knapp 12 Millionen Euro. Im Jahr 2015 waren es noch 70 Millionen.

1000 Menschen bei der Wahlkundgebung der ÖVP in der Messe Wels. Eine Woche vor der Wahl will man noch einmal mobilisieren. Und setzt dabei auf die Themen Arbeit und Migration. Eine klare Ansage gibt es dabei aber auch Richtung Koalitionspartner.

Weltmarktführer wie der Möbelgigant Lutz, oder Stempelproduzent Trodat. Sie stehen für die Stadt Wels. Eine Stadt die trotz Corona-Krise wirtschaftlich gut da steht. Einige erfolgreiche Unternehmer wurden jetzt beim Wirtschaftsempfang vom Bürgermeister ausgezeichnet. Und da gingen wir unter anderem der Frage nach – wer es im Alltag eigentlich einfacher hat. Politiker oder Unternehmer? 

Glasfaserausbau, Arbeitslosenzahlen senken, der Ausbau der B1. Das sind die Schwerpunktthemen der wiedergewählten WKO Obmänner von Wels Stadt und Wels Land. Für weitere 5 Jahre dürfen sich Franz Edlbauer und Franz Ziegelbäck um die Interessen der Unternehmer in der Region kümmern.