Frontalcrash mit Rettungsfahrzeug bei Krenglbach fordert fünf teils Schwerverletzte

Merken
Frontalcrash mit Rettungsfahrzeug bei Krenglbach fordert fünf teils Schwerverletzte

Krenglbach. Ein folgenschwerer Frontalcrash zwischen einem Auto und einem Rettungsfahrzeug hat sich Montagvormittag auf der Innviertler Straße bei Krenglbach (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Der Unfall ereignete sich auf der Innviertler Straße zwischen Krenglbach und Wels in einer langgezogenen Kurve. Aus bisher unbekannten Gründen kam es zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem Sanitätseinsatzwagen. Das Rettungsfahrzeug, das mit zwei Patienten als Krankentransport unterwegs war, überschlug sich dabei in ein Feld. Fünf Personen wurden bei dem Crash verletzt, davon drei schwer.
“Wir sind zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen – Frontalzusammenstoß – in den ein Rettungsfahrzeug verwickelt war, alarmiert worden. Insgesamt waren es fünf Verletzte, drei Schwer- und zwei Leichtverletzte. Es waren vier Sonderrettungsmittel und sechs Rettungsfahrzeuge, davon zwei Notarzthubschrauber im Einsatz. Es ist natürlich nicht leicht, wenn eigene Kräfte betroffen sein, im Einsatzfall muss man aber funktionieren, das klappt relativ gut. Im Nachhinein gibt es aber eine Betreuung für unsere Einsatzkräfte”, erklärt Stefan Buder, Einsatzleiter des Roten Kreuzes Wels.
Die Feuerwehr musste den Lenker des Rettungswagens mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreien.
Ein vor der Einsatzstelle umdrehender LKW fuhr dann zudem in den Straßengraben, sodass die Straße noch zusätzlich blockiert war.

Die Innviertler Straße war rund drei Stunden für den Verkehr gesperrt. Der Verkehr wurde großräumig umgeleitet.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Mit 3 Jahren hat er begonnen und mit 8 Jahren hat er bereits einen italienischen Meistertitel. Die Rede ist von Tobias Scharinger aus Fischlham. Er ist Motocross Fahrer mit Leidenschaft und will dieses Hobby später sogar einmal zum Beruf machen. Vor kurzem war er zu Gast bei der Fernsehshow Klein gegen Groß, wo er gegen Schauspieler Jürgen Vogl gewettet hat.

Wie die Zeit vergeht! Vor 10 Jahren beschlossen 16 junge MusikerInnen rund um Simone Lindinger sich der Swing-Musik zu verschreiben und fortan als Big Band die Bühnen der Welt zu erobern! Das Jubiläumskonzert findet am 19.10.2019 um 19:30 im Alten Schlachthof Wels statt.

Wösblech Deluxe

Der Kulturschaffende Peter Kowatsch (WAKS Intendant) im Gespräch.

WAKS Rückblick und Kornspeicher Ausblick

Was für eine rauschende Ballnacht des BRG Wallerergym.

Maturaball

Mit dem Weihnachtsferienprogramm sind Kinder bestens betreut und haben die Möglichkeit gemeinsam Neues zu erleben und Spaß zu haben! 🎄✨⛸🏊‍♀️ Infos zum Programm und zur Anmeldung findest du hier: https://www.wels.gv.at/lebensbereiche/leben-in-wels/jugend/ferienprogramme/

Weihnachtsferien Programm

Einen Großeinsatz der Polizei hat Samstagabend ein 18-Jähriger in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) ausgelöst, nachdem der Mann zuvor am Bahnhof mit einer Waffe hantiert hatte.

Mann (18) hantierte am Bahnhof in Marchtrenk mit Schreckschusspistole - Großeinsatz der Polizei