Frontalkollision auf Gmundener Straße bei Stadl-Paura fordert vier Verletzte

Merken
Frontalkollision auf Gmundener Straße bei Stadl-Paura fordert vier Verletzte

Stadl-Paura. Ein Frontalcrash auf Gmundener Straße bei Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land) hat Samstagabend vier Verletzte gefordert. Zwei Feuerwehren, Rettungsdienst, Notarzthubschrauber und Polizei waren im Einsatz.

Der Unfall ereignete sich auf einem geraden Streckenabschnitt der Gmundener Straße zwischen Stadl-Paura und Roitham am Traunfall, im Gemeindegebiet von Stadl-Paura. Aus bisher unbekannten Gründen kam es zu einem Unfall zwischen zwei PKW. Entgegen erster Meldungen war zum Glück keiner der Unfallbeteiligten im Fahrzeug eingeschlossen oder eingeklemmt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren unterstützten den Rettungsdienst anfangs bei der Versorgung der Unfallbeteiligten und anschließend das Abschleppunternehmen bei der Bergung der Unfallfahrzeuge. Insgesamt wurden bei dem Unfall vier Personen verletzt – eine Person wurde mit schweren Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber Martin 3 ins Klinikum Wels geflogen, drei Leichtverletzte wurden ins Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Die Gmundener Straße war zwischen Stadl-Paura und Roitham am Traunfall rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

6 Tage lang steht Wels nun wieder ganz im Zeichen des Puppentheaters. Mit Stücken für Kinder ab 6 Monaten sowie ernsten Themen wie dem Krieg präsentiert sich das Internationale Figurentheater auch in der Jubiläumsausgabe abwechslungsreich wie immer.

Ein wichtiger Termin für alle Welser Bildungs- und Kulturinteressierten ist der Dienstag, 1. Juni: Ab diesem Tag fährt der Wissensbus wieder seine Haltestellen im Stadtgebiet an. Und um 19:00 Uhr starten die Welser Kulturdialoge – und zwar online über das Studio 17 im Medienkulturhaus.

Welser Wissensbus startet mit 1. Juni

Ein heftiger Kreuzungscrash zwischen zwei PKW in Wels-Pernau hat Donnerstagnachmittag eine verletzte Person gefordert.

Heftiger Kreuzungscrash in Wels-Pernau fordert eine verletzte Person

Glücklicherweise glimpflich endete Dienstagnachmittag eine Kollision zwischen einem PKW und einem Regionalzug der Almtalbahn in Steinhaus (Bezirk Wels-Land).

Auto auf Bahnübergang in Steinhaus von Triebwagen der Almtalbahn erfasst

Sie war nicht nur Picassos Muse, sondern auch seine zweite Ehefrau. Die Rede ist von Jacqueline Roque. Ihr Portrait zierht auch die Einladung zur aktuellen Ausstellung in der Galerie Nöfa. Picasso und Zeitgenossen, Originaldruckgrafiken vorrangig französischer Künstler des 20. Jahrhunderts.

Seit gestern sind die Projekte des Umweltschutzpreises 2020 🌿 “Wels klimafit – Was kann ich bzw. meine Schule dazu beitragen” 🍃 im Rathaus ausgestellt. Von 🖍 Zeichnungen über 🎨 künstlerische Arbeiten, 🎞 Videos, 💻 computer-unterstütztes Design, 📸 Fotos und 📑Dokumentationen – die Schüler haben sich so einiges einfallen lassen. 😎 Heute dürfen wir euch die Sieger des Umweltschutzpreises vorstellen: 1. Platz: VS 4 (3 bi-Klasse) & Hort Wimpassing 2. Platz: HAK I (Umweltmanagementgruppe) & HTL-Wels 3. Platz: Anja Beroll 4. Platz: Mika Hochsteiner Noch bis diesen Freitag sind alle Einreichungen im Rathaus (Eingang Stadtplatz 3, zu den allgemein gültigen Öffnungszeiten) ausgestellt. 🤩 Vorbeischauen lohnt sich! 🤗 #stadtwels #wels #welswirgemeinsam

Umweltschutzpreis 2020