Frontalkollision auf Gmundener Straße bei Stadl-Paura fordert vier Verletzte

Merken
Frontalkollision auf Gmundener Straße bei Stadl-Paura fordert vier Verletzte

Stadl-Paura. Ein Frontalcrash auf Gmundener Straße bei Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land) hat Samstagabend vier Verletzte gefordert. Zwei Feuerwehren, Rettungsdienst, Notarzthubschrauber und Polizei waren im Einsatz.

Der Unfall ereignete sich auf einem geraden Streckenabschnitt der Gmundener Straße zwischen Stadl-Paura und Roitham am Traunfall, im Gemeindegebiet von Stadl-Paura. Aus bisher unbekannten Gründen kam es zu einem Unfall zwischen zwei PKW. Entgegen erster Meldungen war zum Glück keiner der Unfallbeteiligten im Fahrzeug eingeschlossen oder eingeklemmt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren unterstützten den Rettungsdienst anfangs bei der Versorgung der Unfallbeteiligten und anschließend das Abschleppunternehmen bei der Bergung der Unfallfahrzeuge. Insgesamt wurden bei dem Unfall vier Personen verletzt – eine Person wurde mit schweren Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber Martin 3 ins Klinikum Wels geflogen, drei Leichtverletzte wurden ins Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Die Gmundener Straße war zwischen Stadl-Paura und Roitham am Traunfall rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Auf dem Hügel im Schubertpark ist die letzten Tage schon fleißig gerodelt worden. Der Schnee war deswegen schon ziemlich gatschig und auch die Wiese hat schon überall hervor geblitzt. Deswegen hat unser Bauhofteam heute eine Ladung Schnee hingebracht, um euch wieder eine schöne Rodelbahn zu ermöglichen! 🎉

Rodelbahn in Marchtrenk

Besonderen Dank an den Kinderchor u. die Flötengruppe der VS 4 Pernau unter der Leitung von Evelyn Bemetz für die stimmungsvollen und herzerwärmenden musikalischen Beiträge! BRAVO!

Weihnachtsfeier Kiwanis Club Wels

„Zahlreiche Entscheidungen der Gesundheitsbehörden sind nicht mehr nachvollziehbar; daher ergibt sich so eine große Unzufriedenheit“, so der verärgerte Marchtrenker Bürgermeister Paul Mahr. Der Grund – trotz gemeldetem Interesse bekommt Marchtrenk keine eigene Impfstraße. Wer sich impfen lassen will – muss 30 Minuten Autofahrt in Kauf nehmen.

Keine Impfstraße in Marchtrenk

Drei Feuerwehren waren Donnerstagnachmittag in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) bei einem Garagenbrand auf einem Bauernhof im Einsatz.

Drei Feuerwehren bei Garagenbrand auf einem Bauernhof in Thalheim bei Wels im Einsatz

Ein imposantes Naturschauspiel war Sonntagabend in Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) zu beobachten. Etwa 50 Störche haben sich am Kirchendach sowie auf einem Baukran eingefunden.

Imposantes Naturschauspiel: Störche auf Kirchendach und Turmdrehkran in Weißkirchen an der Traun

In Wels hat am Dienstag der Prozess gegen jenen Arzt aus dem Bezirk Vöcklabruck begonnen, dem vorgeworfen wird, 109 Buben sexuell missbraucht zu haben. Mehrere Verhandlungstage sind vorgesehen.

Prozessauftakt am Landesgericht Wels gegen Arzt wegen Missbrauchsvorwurf in 109 Fällen