Fünf teils Schwerverletzte bei Crash zwischen drei Fahrzeugen in Pichl bei Wels

Merken
Fünf teils Schwerverletzte bei Crash zwischen drei Fahrzeugen in Pichl bei Wels

Pichl bei Wels. Fünf teils Schwerverletzte forderte Freitagnachmittag ein Crash mit drei beteiligten Fahrzeugen in Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land).

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Innbachtalstraße mit der Nelkenstraße, in der Ortschaft Etzelsdorf in Pichl bei Wels. Aus bisher unbekanntem Grund kam es zu einer Kollision, in die letztlich drei Autos – zwei PKW und ein Kleintransporter – verwickelt waren. Insgesamt fünf Personen wurden bei dem Unfall verletzt, davon musste mindestens eine Person notärztlich Erstversorgt werden. Ein PKW kam auf einem Strom- und Internet-Verteilerkasten zum Stillstand. Neben der Feuerwehr stand ein größeres Aufgebot an Rettungsfahrzeugen samt Notarzt und die Polizei im Einsatz. Ein Techniker des Energieversorgungsunternehmens wurde ebenfalls an die Einsatzstelle gerufen. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten durch.

Die Innbachtalstraße war im Bereich der Unfallstelle fast zwei Stunden gesperrt. Die Feuerwehr richtete eine großräumige Umleitung ein.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Brand in einem Wohnhaus in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) beschäftigte in der Nacht auf Sonntag die Einsatzkräfte zweier Feuerwehren.

Ausgedehnter Küchenbrand in einem Wohnhaus in Marchtrenk

Jobanzeigen durchwühlen, Inserate raussuchen, Unterlagen für die Bewerbung zusammenkratzen – und das ohne zu wissen ob der Job für den man sich bewirbt der richtige ist. Das war gestern. Jetzt treffen sich Arbeitgeber und potenzielle Arbeitnehmer dort wo es wichtig ist – am zukünftigen Arbeitsplatz. Bei der ersten OÖ Job Week – wo über 500 Betriebe teilnehmen.

Fachkräftemangel ist in ganz Österreich ein brisantes Thema. Rund 30% Facharbeiter fehlen. Dem entgegen wirkt die HTL Wels. Mit einem hohen Praxisanteil in der Ausbildung, macht man die Schüler fit für die Berufswelt. Und die können sich vor Stellenangeboten dann kaum retten. Beim Tag der offenen Tür konnte man sich von den 5 Sparten und dem breiten Angebot ein Bild machen.

Die Einsatzkräfte standen in der Nacht auf Donnerstag in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Neustadt bei einem gemeldetem Gasgeruch im Einsatz.

Vermuteter Gasgeruch durch defekte Gastherme in einer Wohnung in Wels-Neustadt

Rund 30.000 offene Stellen gab es im September in Oberösterreich – rund jede dritte davon wurde jedoch von Leiharbeitsfirmen angeboten, wie die Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) in einer Aussendung kritisiert. Derartige Arbeitsverhältnisse würden häufig in Arbeitslosigkeit oder einem weiteren Leiharbeitsverhältnis, nicht aber in einer regulären Beschäftigung enden und daher nicht zur Senkung der Arbeitslosigkeit beitragen, so die AK OÖ am Montag.

Bereits jede dritte offene Stelle in OÖ ist Leiharbeitsplatz

#welsinformiert Aufgrund der aktuellen COVID-19-Maßnahmen sehen wir uns leider ein weiteres Mal gezwungen, einige geplante Kulturveranstaltungen zu verschieben bzw. abzusagen: 🗣 Die Kulturdialoge in den Welser Stadtteilen finden erst nach den Osterferien statt 📖 Die für Jänner geplante Lesung der Journalistin und Lehrerin Melisa Erkurt (“Generation haram”) ist ebenfalls verschoben 🎙 Auch für die drei Veranstaltungen aus dem Theater- und Konzertspielplan 2020/2021 werden neue Termine gefunden Alle Informationen zu Absagen, Verschiebungen und neuen Terminen findet ihr auf unserer Website 👉 https://www.wels.gv.at/news/detail/wels-muss-wieder-kulturveranstaltungen-verschieben/ Wir freuen uns schon sehnsüchtigst darauf, wenn das Kulturleben in Wels hoffentlich mit dem Frühling wieder erblühend darf 🌺 💃

Wels verschiebt Kulturveranstaltungen