Fun Fact😄

Merken
Fun Fact😄
Teilen auf:
Kommentare:
  1. Sabine Gattringer sagt:

    đŸ˜±

  2. Manuela Rittenschober sagt:

    đŸ€”

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Fun Fact :D
Merken

Fun Fact :D

zum Beitrag

Der 09. Oktober 2019 verspricht ein interessanter Tag zu werden, denn es ist der Tag der KuriositĂ€ten. Bei all den mysteriösen Erscheinungen, die es auf der Welt gibt, ist der Tag der KuriositĂ€ten perfekt, um etwas ĂŒber deren HintergrĂŒnde und ErklĂ€rungen zu erfahren. Sogar Alien-Sichtungen auf der Erde sind am Tag der KuriositĂ€ten kein Tabu.

Guten Morgen!
Merken

Guten Morgen!

zum Beitrag

Der Tag der Kuscheltier-Liebhaber wird veranstaltet am 28. Oktober 2020. An diesem Tag dĂŒrfen alle Fans von Kuscheltieren sich selbst und ihr liebstes Kuscheltier feiern! Ein Kuscheltier ist ein aus PlĂŒsch bestehendes Kinderspielzeug in Tier- oder auch hĂ€ufig in ausgefallener Phantasieform. Die populĂ€rste Form eines Kuscheltiers ist die des TeddybĂ€ren. Ein Kuscheltier wird hĂ€ufig einem Kind bereits im SĂ€uglingsalter geschenkt und “begleitet” es dann wĂ€hrend der gesamten Kindheit. Aus diesem Grund haben Kinder oft eine innige Bindung zu ihrem Kuscheltier, selbst dann noch, wenn dieses bereits SchĂ€den aufweist und abgenutzt ist.

Aufstehen mit WT1

Der Tag des Streichholzes wird gefeiert am 27. November 2019. Ein Streichholz ist ein HolzstĂ€bchen zum Entfachen eines Feuers. Durch Reiben an einer ReibeflĂ€che entzĂŒndet sich der an einem Ende angebrachte ZĂŒndkopf und bringt damit das HolzstĂ€bchen zum Brennen. Am 27. November 1826 erfand der englische Apotheker John Walker das erste moderne Streichholz. Er entdeckte, dass sich eine Mischung aus Antimon(III)-sulfid, Kaliumchlorat, Gummi und StĂ€rke durch Reibung an einer rauen OberflĂ€che entzĂŒndet. Diese Streichhölzer hatten mehrere Probleme – die Flamme brannte unregelmĂ€ĂŸig und das brennende ZĂŒndholz verursachte einen unangenehmen Geruch. Zum Patent wurde die Mischung 1828 von Samuel Jones unter dem Namen Luzifer angemeldet. Die ersten praktisch einsetzbaren Streichhölzer kamen Anfang des 19. Jahrhunderts auf den Markt. In der Anfangsphase enthielten sie giftige Stoffe wie weißen Phosphor oder Bleiverbindungen. Das Feuer bezeichnet die Flammenbildung bei der Verbrennung unter Abgabe von WĂ€rme und Licht. Voraussetzungen fĂŒr die Entstehung und Aufrechterhaltung eines Feuers sind ein Brennstoff, ein Oxidationsmittel, wie etwa Sauerstoff aus der Luft, sowie die Überschreitung der ZĂŒndtemperatur des Brennstoffs. Die Erzeugung von Feuer zĂ€hlt zu den Kulturtechniken. Die Nutzung und zunehmende Beherrschung des Feuers war ein wichtiger Faktor der Menschwerdung und ist mindestens seit dem JungpalĂ€olithikum ein Bestandteil aller Zivilisationen.

Guten Morgen!
Merken

Guten Morgen!

zum Beitrag

Die „JG – Junge Generation Marchtrenk“ hat unter www.kreativesmarchtrenk.net eine kostenlose Webplattform eingerichtet, um den Menschen von zuhause aus Kultur- und Unterhaltungsangebote aus dem Marchtrenker Stadtleben zu ermöglichen.

Kreatives Marchtrenk online: Kultur- und Unterhaltungsangebote aus dem Stadtleben