Fun Fact😄

Merken
Fun Fact😄
Teilen auf:
Kommentare:
  1. Sabine Gattringer sagt:

    đŸ˜±

  2. Manuela Rittenschober sagt:

    đŸ€”

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Im Welios wurde am Donnerstag Abend der Lederer verliehen. Und zwar an Welser, die in den verschiedensten Bereichen Besonderes geleistet haben.

Der Welser Oscar

Justin Bieber hat sich die Haare lang wachsen lassen und liefert seinen Fans damit einen Nostalgie-Kick. Justin Bieber wurde mit 15 Jahren schlagartig durch ein Homevideo berĂŒhmt, das seine Mutter auf YouTube hochgeladen hat. WĂ€hrend der AnfĂ€nge seiner musikalischen Karriere spielten seine Haare eine wesentliche Rolle, sie wurden quasi zu seinem Markenzeichen. Als Bieber 2009 der Durchbruch gelang, trug er seine Haare wie einen Helm: Die glĂ€nzende Haarpracht wurde seitlich ins Gesicht gekĂ€mmt und verdeckte seine Augenbrauen. Einige Jahre spĂ€ter trennte sich Justin Bieber allerdings vom markanten Haarschnitt. Mit der Zeit wurde seine MĂ€hne kĂŒrzer, 2015 prĂ€sentierte er sich mit platinblonden Haaren. Nun aber scheint Bieber stylingmĂ€ĂŸig zu seinen Wurzeln zurĂŒckzukehren: Er ließ sich die Haare wĂ€hrend der QuarantĂ€ne lang wachsen – und sie verbergen seine Augenbrauen wieder. Genau dieser Look scheint nun seine Fans in Begeisterung zu versetzen: Bieber schafft es mit seiner VerĂ€nderung, seine Fangemeinde in eine Zeit zu katapultieren, in der er mit Songs wie “Baby” oder “Somebody To Love” Millionen Herzen im Sturm eroberte.

Justin Bieber hat einen neuen Look und seine Fans drehen durch

Sie sind die großen SchĂ€tze, die echte Fans erfreuen: posthum veröffentlichte BĂŒcher oder Musikalben. Seit vielen Jahrzehnten setzen die posthum verhöffentlichen Werke von J. R. R. Tolkien neue Generationen von Fans in VerzĂŒckung. Eine ebensolche Wirkung dĂŒrfte “Der goldene Hinkelstein” haben, ein Asterix-Album mit Zeichnungen von Albert Uderzo nach der Geschichte von RenĂ© Goscinny. Man schrieb das Jahr 1967 als das damals junge aber bereits erfolgreiche Comic-Duo eine Schallplatte herausgab: mit der Geschichte von Troubadix, der an einem Gesangswettbewerb teilnehmen möchte. Der Gewinner des Wettbewerbes bekommt den goldenen Hinkelstein ĂŒberreicht. Dieses Hörspiel kam jedoch nie als Album heraus – und auch nicht in deutscher Sprache. Erscheint am 21. Oktober Albert Uderzo, der am 24. MĂ€rz 2020 verstarb, hat noch selbst die Restaurierung der Zeichnungen ĂŒberwacht. Erscheinungstermin fĂŒr diesen Comic-Schatz, der bei Egmont-Ehapa-Media erscheint, ist der 21. Oktober 2020: Das Werk erscheint als illustrierte Bildgeschichte, aber auch in einer Hörspielfassung (als Download). Das Seitenlayout der Neuausgabe wurde völlig ĂŒberarbeitet: Die Farben wirken dadurch auch krĂ€ftiger und satter. Die Abenteuer von Asterix und Obelix werden seit 2013 von Jean-Yves Ferri(Text) und Didier Conrad (Zeichnung) fortgefĂŒhrt, die Übersetzung ins Deutsche erledigt kongenial Klaus Jöken.

Neues Asterix-Album von Goscinny und Uderzo

Schon das neueste Rezept von Markus Grillenberger gesehen? Hirseschmarrn mit Kokos-Vanille-Creme. Rezept gibt’s hier! ➡

Hirseschmarrn Rezept

Bei der Versteigerung des berĂŒhmten Bikinis aus dem James-Bond-Film “007 jagt Dr. No” hat das deutsche BikiniArtMuseum auf ein Gebot verzichtet und stattdessen ein Badekleid erstanden, das Liz Taylor im Jahr 1957 trug. Das berichtete Museumsinhaber Alexander Ruscheinsky. Auch kein anderer Bieter wollte das StĂŒckchen Bond-Stoff zum Preis von mindestens 300.000 Dollar (254.431,35 Euro) haben. Das BikiniArtMuseum in Bad Rappenau bei Heilbronn in Baden-WĂŒrttemberg nennt nun aber nach Zahlung von 4.000 Dollar (3.392,42 Euro) das Badekleid der Taylor sein Eigen. Das sei zwar nicht so prominent und begehrt wie der Bikini, den einst Schauspielerin Ursula Andress trug, aus historischer Sicht fĂŒr das Museum letztlich aber wertvoller. Das rote Wollkleid stehe fĂŒr die Bademode aus der Zeit rund um 1880. Es sei gut vorstellbar, dass der Bond-Bikini nun bei anderer Gelegenheit zu einem gĂŒnstigeren Preis unter den Hammer kommt, sagte Ruscheinsky. Der Unternehmer und hobbymĂ€ĂŸige Bikini-Fachmann aus Regensburg hatte sich online an der Auktion in Los Angeles beteiligt. Das im Juli eröffnete BikiniArtMuseums zeigt die Entwicklung der Bademode seit dem spĂ€ten 19. Jahrhundert und befasst sich mit Themen wie sexueller Befreiung und Emanzipation. Ultraknappe Bikinis sind ebenso zu sehen wie Burkinis. Zu den wertvollsten StĂŒcken gehören Ruscheinsky zufolge der goldene Zweiteiler des Bikini-Erfinders Louis Reard sowie zwei Bikinis der Filmstars Marilyn Monroe und Brigitte Bardot. Wegen der Corona-BeschrĂ€nkungen ist das Museum zurzeit geschlossen. www.bikiniartmuseum.com

Kein Interesse fĂŒr 300.000-Dollar-Bikini von Ursula Andress

Nett sein ist Pflicht am 13. November 2020, dem Welt-Nettigkeitstag oder World Kindness Day. Der Aktionstag wurde von der japanischen Nettigkeitsbewegung initiiert. Die Premiere feierte der Tag 1998 in Tokyo am Erföffnungstag der Konferenz des World Kindess Movement. Zeitgleich ist der 13. November auch der Tag, an dem 1997 das “Small Kindness Movement” entstand. Die Nettigkeitsbewegung möchte erreichen, dass die Menschen freundlicher im Umgang miteinander sind und somit eine allgemein freundlichere Welt entsteht. Am Welt-Nettigkeitstag gilt es also nett zu sein – und zwar ausnahmslos. An diesem Tag wird der Stinkefinger gegen ein freundliches Winken eingetauscht und das wutverzerrte Gesicht gegen ein herzhaftes LĂ€cheln.

Aufstehen mit WT1