Fun Fact😄

Merken
Fun Fact😄
Teilen auf:
Kommentare:
  1. Birgit Karlsberger sagt:

    đŸ‘Œ

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Der Tag der Informationsfreiheit wird gefeiert am 16. MĂ€rz 2020. Der Tag ist eine jĂ€hrliche Veranstaltung, die am oder um den 16. MĂ€rz, dem Geburtstag von James Madison, dem vierten PrĂ€sidenten der Vereinigten Staaten von Amerika stattfindet. James Madison ist einer der GrĂŒndervĂ€ter der Vereinigten Staaten. Den Ideen der AufklĂ€rung verpflichtet, war er Autor großer Teile der Verfassung der Vereinigten Staaten und entwarf die Bill of Rights. Informationsfreiheit ist ein BĂŒrgerrecht zur öffentlichen Einsicht in Dokumente und Akten der öffentlichen Verwaltung. In diesem Rahmen können z. B. Ämter und Behörden verpflichtet werden, ihre Akten und VorgĂ€nge zu veröffentlichen bzw. fĂŒr BĂŒrger zugĂ€nglich zu gestalten und zu diesem Zweck verbindliche QualitĂ€tsstandards fĂŒr den Zugang zu definieren. Der Tag der Informationsfreiheit wird gefeiert am 16. MĂ€rz 2020. Der Tag ist eine jĂ€hrliche Veranstaltung, die am oder um den 16. MĂ€rz, dem Geburtstag von James Madison, dem vierten PrĂ€sidenten der Vereinigten Staaten von Amerika stattfindet. James Madison ist einer der GrĂŒndervĂ€ter der Vereinigten Staaten. Den Ideen der AufklĂ€rung verpflichtet, war er Autor großer Teile der Verfassung der Vereinigten Staaten und entwarf die Bill of Rights. Informationsfreiheit ist ein BĂŒrgerrecht zur öffentlichen Einsicht in Dokumente und Akten der öffentlichen Verwaltung. In diesem Rahmen können z. B. Ämter und Behörden verpflichtet werden, ihre Akten und VorgĂ€nge zu veröffentlichen bzw. fĂŒr BĂŒrger zugĂ€nglich zu gestalten und zu diesem Zweck verbindliche QualitĂ€tsstandards fĂŒr den Zugang zu definieren.

Guten Morgen!
Merken

Guten Morgen!

zum Beitrag

Ja es Stimmt wir schliessen unserer Pforten !!!!! Am 03.JÀnner wird ab 20:00 noch einmal Gas gegeben. Aber am letzten Wochende lassen wir die ganzen 48 Jahre GO-IN Finklham nochmal revue passieren !!!! Wer könnte es besser als unser Deejay Pezi BÀr mit allen Hits seid dem Eröffnungsjahr 1972 bis zu den 2000ern Einlass ab 18 Jahren

Vorletzte Party im Go In

Ein Welser stĂŒrmt mit seinem neuen Buch sĂ€mtliche Beststellerlisten. Von Amazon bis Thalia. Die erste Auflage ist ausverkauft, die zweite auch schon beinahe vergriffen. Es geht dabei aber nicht um einen Roman – sondern um ein Zeichenbuch. Von GĂŒnther Mayer – in der Szene besser bekannt als Karikaturist Peng. Und der lernt jetzt auch AnfĂ€ngern das Zeichnen.

Auch die Kultur stand nicht still. Im Museum Angerlehner, in der Galerie die Forum oder auch unter freiem Himmel fanden Vernissagen statt. Und der Kornspeicher in nur wenigen Wochen neu saniert und ist nun eine der neuen Adresse fĂŒr Kleinkunst.

Wien, Mailand, Monaco – alle haben sie exklusive Bars ĂŒber den DĂ€chern der Stadt. So auch Wels, wenn auch nur im Sommer. Das Dach der Sparkasse Wels ziert nun wieder das DachgeflĂŒster. Es wird gegrillt, getrunken und die Aussicht genossen.

Wenn HoamspĂŒ Frontmann Walter Bostelmann ruft, dann kommen sie alle. In diesem Fall so schnell wie noch nie. Mit vereinten KrĂ€ften zog die Band in Kooperation mit der Stadt Wels und vielen helfenden HĂ€nden ein Benefizkonzert fĂŒr die Ukraine auf. 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner