Fußgänger (83) in Gunskirchen von Klein-LKW erfasst und tödlich verletzt

Merken
Fußgänger (83) in Gunskirchen von Klein-LKW erfasst und tödlich verletzt

Gunskirchen. Ein tödlicher Verkehrsunfall mit einem Fußgänger ereignete sich Freitagnachmittag in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land). Für den 83-jährigen Pensionisten kam leider jede Hilfe zu spät.

“Ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land fuhr am 11. Dezember 2020 gegen 16:45 Uhr mit einem Klein-LKW auf der Grünbachtalstraße im Gemeindegebiet von Gunskirchen in östliche Richtung. Gleichzeitig ging ein 83-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Wels-Land auf der Grünbachtalstraße am südlichen Fahrbahnrand. In etwa bei Straßenkilometer 1,6 kam es zum Zusammenstoß mit dem Klein-LKW. Der Pensionist wurde an den rechten Fahrbahnrand geschleudert und erlitt tödliche Verletzungen”, so die Polizei.
Rettungsdienst und Notarzt standen im Einsatz, Zeugen zufolge offenbar auch die Feuerwehr.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Christian Altenburger und Friends sind am 21.Jänner um 19:30 in der Landesmusikschule Wels Herminenhof zu Gast. Zur Beschreibung des Zaubers der Musik von Franz Schubert wird in der Literatur gerne auf die Metapher des Klangraumes zurückgegriffen. Dieses Bild versucht die Tonsprache Schuberts in Worte zu fassen, die sich hörbar vom Denken der Klassik loslöst und der heraufziehenden Romantik neue Räume eröffnet. Schubert lässt vor allem in den späten Kammermusikwerken wie dem Oktett durch seine Kompositions- und Instrumentationsweise mehrdimensionale Räume entstehen, die einen Vorder- und Hintergrund hörbar werden lassen und damit eine räumliche Perspektive in die Komposition bringen. Auf diese Weise erweitert Schubert seine Klangräume zu ganzen Klanglandschaften: „Überhaupt will ich mir auf diese Art den Weg zur großen Sinfonie bahnen.“

Christian Altenburger & Friends

Eine Hecke und die Fassade der angrenzenden Garage sind Dienstagnachmittag in Wels-Vogelweide in Brand geraten, als ein Nachbar am Gehsteig Unkraut verbrennen wollte.

Nachbar setzt beim Unkrautverbrennen versehentlich Thujenhecke und Garagenfassade in Wels-Vogelweide in Brand

Angebranntes Kochgut in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Neustadt hat in der Nacht auf Sonntag einen Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei ausgelöst.

Angebranntes Kochgut in einer Wohnung in Wels-Neustadt löst größeren Einsatz aus

Einen Schwerverletzten forderte Donnerstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall auf der Wiener Straße im Gemeindegebiet von Neukirchen bei Lambach (Bezirk Wels-Land).

Schwerverletzter bei Verkehrsunfall mit Autoüberschlag in Neukirchen bei Lambach

Ein Auffahrunfall in einem Kreuzungsbereich der Wiener Straße in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) hat Sonntagnachmittag zwei Verletzte gefordert.

Auffahrunfall im Kreuzungsbereich der Wiener Straße in Marchtrenk fordert zwei Verletzte