Gasgeruch: Einsatzkräfte erneut bei deutlicher Geruchsbelästigung in Wels-Neustadt im Einsatz

Merken
Gasgeruch: Einsatzkräfte erneut bei deutlicher Geruchsbelästigung in Wels-Neustadt im Einsatz

Wels. Erneut standen Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei bei einem Gasgeruch in Wels-Neustadt im Einsatz.

In einem Wohn- und Geschäftsgebäude in der Eferdinger Straße war Donnerstagnachmittag ein äußerst unangenehmer Geruch wahrnehmbar. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten zwar hinsichtlich einer eventuellen akuten Gefährdung rasch Entwarnung geben, aber dennoch war die Geruchsbelästigung deutlich wahrnehmbar. Im Nahbereich des Einsatzortes – in Gebäuden im Umkreis von rund 100 Metern – kam es in letzter Zeit vermehrt zu Einsätzen aufgrund ähnlicher Sachlagen.

Aktuell werden auch gerade durch eine Fachfirma Erkundungen gemacht, um der Ursache beziehungsweise einer eventuellen Verunreinigung auf den Grund zu gehen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Prinz Ernst August von Hannover ist Mittwochnachmittag – unter Auflagen – aus der Justizanstalt Wels wieder entlassen worden, das teilt die Polizei am Nachmittag mit.

"Prügelprinz" unter Auflagen wieder aus der Justizanstalt Wels enthaftet

Was kann da wohl schuld sein, wenn es nicht so lauft, wie man es gerne möchte? Das fehlende Training, das Material oder doch die angeblich hängende Bahn. Die Antworten dazu gibt’s in folgendem Beitrag – denn wir waren beim 25ten Promi Stockschießen in der ESV Halle dabei.

25 Jahre Promi Stockschießen - Team Installationstechnik holt den Sieg

🌟 Jeder Tag im Leben kann alles verändern und dieser beginnt jeden Morgen neu 🤩 In diesem Sinne wünschen wir euch ein wunderschönes Wochenende und einen guten Start in diesen Samstag 😉🇦🇹 #stadtwels #wels #welswirgemeinsam #welsverbindet #welsistschoen #welsinnenstadt

Samstags in Wels

David Alaba, Dominic Thiem, Jakob Pöltl – sie alle gelten als Ausnahmetalente. Als ehemalige Wunderkinder, und Superstars in ihren Sportarten. Auf diesen Spuren wandelt jetzt auch ein Welser Talent. Der in seiner Sportart, der beste des Landes werden will. Mit gerade einmal 12 Jahren debütierte er jetzt in der Champions League. Tischtennis-Hoffnung Julian Rzihauschek.

Wir vermissen den blauen Himmel und die frühlingshafte Stimmung, ihr nicht auch? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Auf der #Ringstraße wurden übrigens auch bereits farbenfrohe Blumen gepflanzt ⠀

Frühling in Wels

Raphael Oberndorfinger (Direktor Fußballverband OÖ) im Talk.